FANDOM



Die Patrone .357 Magnum, drei siebenundfünfzig Magnum ausgesprochen, ist eine klassische Revolverpatrone, kann aber auch in machen Ausführungen des IMI Desert Eagle , einer 2 kg schweren Pistole mit einer Kapazität von 9 Patronen in diesem Kaliber, verschossen werden. Darüberhinaus gibt es auch Selbstladepistolen im Colt M1911-Design in diesem Kaliber.

Das Kaliber .357 Magnum ist doppelt so stark geladen wie die Patrone .38 Special und wurde 1935 eingeführt. Sie erfreut sich größter Beliebtheit und ist entsprechend weit verbreitet. Als Synonym der .357 Magnum darf man Rick Grimes Colt Python bezeichnen, einen sechsschüssigen Revolver mit ventiliertem, 6 Zoll langen Lauf. Nahezu alle Revolverhersteller bieten Waffen in diesem Kaliber an, z.B. SW Model 586, Smith & Wesson Model 327 R8 oder Ruger SP101. Aufgrund seiner Leistungen ist die .357 Magnum für einen Revolver ideal zur Selbstverteidigung dabei im Gegensatz zur .44 Magnum noch "angenehmer" zu handhaben, da der Rückstoß gegenüber dieser geringer ausfällt. Dadurch kann die Waffe wesentlich schneller wieder auf ein Ziel ausgerichtet werden. Allerdings sei betont, dass " 357er Revolver" nicht ohne weiteres handelbar sind und Anfänger nicht einmal ein Scheunentor treffen.

Einige Unterhebelrepetierer (engl.lever-action rifle) , bei uns als klassiche "Western-Winchester" bekannt, sind ebenfalls im Kaliber .357 Magnum erhältlich.

Das Geschoss der .357 Magnum entspricht im Durchmesser dem des Kalibers .38 Special oder 9 mm Parabellum (9 mm Luger), lediglich die Hülse ist länger, damit diese nicht in Waffen des Kalibers .38 Special verschossen werden kann. Hier würde die Gefahr einer Beschädigung des 38ers bestehen: Risse im Rahmen bis zum Bersten der Trommel. Umgekehrt kann in Revolvern des Kaliber .357 Magnum problemlos die Patrone .38 Special verschossen werden, dito. bei der "Winchster". Einige Hersteller bieten für Revolver (z.B. Korth, Ruger) im Kaliber .357 Magnum eine Wechseltrommel an, der die Nutzung des Kalibers 9 x 19 mm erlaubt.

Zum Vergleich Bei den Werten handelt es sich teilweise um mittlere Werte. Energie und Geschwindigkeit sind abhängig von der Treibladung, dem Geschossgewicht und der Lauflänge. Behandelt werden die häufigsten Revolverkaliber

Bezeichnung Durchmesser Geschoss Patronenlänge Patronenboden Durchmesser Geschwindigkeit Geschossenergie
.38 Special 8,99 - 9,09 mm 39,00 mm 11,18 mm 220 - 470 m/sec. 247 - 680 J
.357 Magnum 9,04 - 9,09 mm 40,39 mm 11,28 mm 320 - 590 m/sec. 680 - 1200 J
. 44 Magnum 10,87–10,92 mm 40,18 mm 13,06 mm 300 - 500 m/sec. 985 - 1500 J
.45 Colt 11,2 - 11,45 mm 40,5 mm 13,00 mm 290 - 404 m/sec. 620 - 1718 J


Im direkten Vergelich beider Kaliber ist auffällig, dass die Hülse der .357 Magnum ca. 3 - 4 mm länger ist, als die Hülse der .38 Special.

Waffen

Colt Python.jpg
Colt Python


Dieser Artikel wurde zuletzt am 22.Juli 2016 um 12:43 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki