Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

.357 SIG

2.841Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Das Kaliber .357 SIG, ausgesprochen drei-fünf-sieben SIG, wurde 1994 von SIGARMS in Zusammenarbeit mit Federal Cartridge entwickelt. Vereinfacht ausgedrückt verbindet die .357 SIG die Hülse des Kalibers .40 S&W mit einem 9 mm Geschoss. Metrisch hat die Patrone die Abmessungen 9 X 22 mm (9 mm Parabellum = 9 x 19 mm), wurde aber um die Leistung des Kalibers zu betonen und den Verkauf zu fördern als .357 SIG bezeichnet. Tatsächlich liegt die Leistung der Patrone .357 SIG nahe an der .357 Magnum und übertrifft die 9mm Parabellum oder .40 S&W. Das Kaliber .357 SIG gehört damit zu den leistungsstärksten noch beherrschbaren Pistolenkalibern am Markt und hat eine sehr hohe effektive Reichweite gepaart mit großer Durchschlagskraft und Präzision.

Durch die konische Form der Patrone sollen Ladehemmungen gegenüber den klassischen Pistolenkalibern sehr selten sein, was damit auch der "Betriebssicherheit" zugute kommt. Optimistisch ausgedrückt ist das Kaliber .357 SIG die eierlegende Wollmilchsau unter den Pistolenkalibern. Im Gegensatz zur .50 Action Express des IMI Desert Eagle sind Pistolen im Kaliber .357 SIG weniger extrem im Schußverhalten. Viele Pistolen im Kaliber .40 S&W können durch Umbaukits (anderer Lauf, Rückholfeder etc.) zur Nutzung des Kalibers .357 SIG umgebaut werden. Die Magazine fassen beide Kaliber und müssen nicht getauscht werden. Der höhere Druck der .357 SIG dürfte sich aber auf die Lebensdauer, wie z.B. Schlitten oder Rahmen, bei solchen Umbauten negativ auswirken.

Behördlich wird .357 SIG in der USA u.a. vom Secret-Service, der Virginia State Police, der US Marshals und den Texas Rangern verwendet und ersetzte bei diesen Behörden das Kaliber 9 mm Parabellum oder .40 S&W. Trotz des hohen Preises für die Munition ist die .357 SIG auch in "privater Hand" zu finden. Beide genannten Kaliber sowie .45 ACP dürften aber weitaus häufiger anzutreffen sein.

Gegenüberstellung der .357er:

Bezeichnung Durchmesser Geschoss Patronenlänge Patronenboden Durchmesser Geschwindigkeit Geschossenergie
.357 Magnum 9,04 - 9,09 mm 40,39 mm 11,28 mm 320 - 590 m/sec. 680 - 1200 J
.357 SIG 9,03 mm 29,75 mm 10,77 mm 390 - 410 m/sec. 680 - 1050 J


Zum Vergleich Bei den Werten handelt es sich teilweise um mittlere Werte. Energie und Geschwindigkeit sind abhängig von der Treibladung, dem Geschossgewicht und der Lauflänge.

Bezeichnung Durchmesser Geschoss Patronenlänge Patronenboden Durchmesser Geschwindigkeit Geschossenergie
10 mm Auto 10,16 mm 32,00 mm 10,85 mm 370 - 490 m/sec. 943 - 1040 J
.40 S&W 10,17 mm 28,83 mm 10,77 mm 400 m/sec. 492 -680 J
9 X 19 mm 9,03 mm 29,69 mm 9,96 mm 300 - 580 m/sec. 380 - 700 J
.380 ACP 9,02 mm 25,00 mm 9,75 mm 300 m/sec. 260 J
.357 SIG 9,03 mm 29,75 mm 10,77 mm 390 - 410 m/sec. 680 - 1050 J
.45 ACP 11,12–11,45 mm 29,00 - 32,50 mm 11,90–12,09 mm 220 - 350 m/sec. 332 - 735 J
.50 Action Express 12,73 mm 40,89 mm 13,06 mm 400 m/sec. 1750 - 2160 J


Waffen

SIG Sauer P228.jpg
SIG Sauer P226


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 14:37 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki