FANDOM


Allen ist der Mann von Donna und Vater von Ben. Er trifft zusammen mit seiner gebissenen Frau, Tyreese und Sasha im Gefängnis im Midseason-Finale der 3.Staffel ein. Nach einem Konflikt mit Rick Grimes müssen sie weiter ziehen.

Charakterverlauf

Staffel 3

Siehe, dein Bruder

All 308
Sie stehen an einer Lichtung, als plötzlich Untote von allen Seiten auf sie zu kommen. Donna, seine Frau, entfährt ein Schrei. Die kleine Gruppe rückt in die Mitte der Lichtung. Sie wehren die Angreifer ab. Hierbei bleibt jedoch die Machete von Ben in einem der Untoten stecken. Tyreese und Sasha erscheinen am Rand der Lichtung und fordern sie auf ihnen zu folgen. Allen muss Ben von dem Untoten wegzerren, damit er nicht zurückbleibt. Als Letzte kommt Donna hinter ihnen her.

Sie wird plötzlich von einer Untoten angefallen und in den Arm gebissen. Allen dreht sich um und erledigt die Untote mit seinem Baseball-Schläger. Dann stützt er seine Frau und gemeinsam eilen sie durchs Unterholz.

Tyreese führt sie aus dem Wald hinaus zu einem Gebäudekomplex bei dem eine Hauswand eingefallen ist. Kurz bevor sie das Gebäude betreten, weigert sich Sasha Donna mitzunehmen, da sie gebissen wurde und sich verwandeln kann. Trotz Proteste von Ben und Allen findet auch Donna die Idee als richtig. Tyreese entscheidet schließlich sie mitzunehmen.

Drinnen kommen sie an einen Maschinenraum an in dem Donna erneut vor Schmerzen aufschreit. Sie wehren die Untoten ab, die durch den Lärm zu ihnen kommen. Plötzlich erscheint ein Kind mit einer Waffe und will, dass sie ihm folgen. Ohne Widerspruch folgen sie ihm durch die Gänge. Unterwegs müssen sie halten, da sich der Zustand von Donna stark verschlechtert hat. Tyreese nimmt sie auf den Arm und trägt sie weiter.
Sie kommen in eine größere Zelle an und der Junge versperrt die Tür hinter ihnen. Er bietet an Donna zu erschießen, doch Tyreese möchte es selbst vornehmen. Allen will dies erst verhindern, sieht jedoch schnell ein, dass es sein muss. Er legt ihr ein Tuch über den Kopf und geht zu Ben um ihm den Anblick zu ersparen. Kurz bevor Tyreese jedoch zuschlägt, hat der Junge sie in diese Zelle eingesperrt. Trotz des Protestes von Sasha lässt er sie nicht frei. Tyreese erklärt, dass sie es sehr gut in dem Raum haben und gegenüber dem Jungen, dass sie keinen Ärger wollen. Dann kümmert er sich um Donna.


Kriegsrecht

All 309
Nachdem Allen von Hershel das Bein verbunden bekommen hat, macht er sich mit seiner Gruppe auf den Weg zum Gefängnis-Friedhof, um Donna zu beerdigen. Im Innenhof sieht er Carol und Carl am Tor Wache schieben. Er fasst den Entschluss, dass Gefängnis zu erobern und die andere Gruppe auszuschalten. Während sein Sohn Ben die Idee gut findet, sind Tyreese und Sasha strikt dagegen. Es kommt zu einer Diskussion als plötzlich Beth und Axel mit ein paar Schaufeln auftauchen und ihre Hilfe anbieten. Allen geht sofort auf sie zu, wird aber von Tyreese abgefangen. Sie bedanken sich für die Schaufeln und gehen zum Friedhof.

Einige Stunden später, nachdem Rick aus Woodbury zurückgekommen ist, sucht dieser das Gespräch. Tyreese bietet die Hilfe seiner Gruppe an, was von Rick aber abgelehnt wird. Hershel ergreift schließlich Partei für die Neuen. Noch während Rick überlegt, dreht er auf einmal durch und zieht seine Waffe. Allen und der Rest seiner Gruppe verlassen daraufhin das Gefängnis.


Judas

All 311
Die Gruppe kämpft sich durch den Wald und überlebt dort einige Tage. Dann treffen sie auf Andrea und Milton. Sie fragen die beiden, ob sie in der Nähe ein Camp haben, dem sie sich anschließen können. Andrea berichtet von Woodbury und geht in Richtung Gefängnis davon. Milton führt die Gruppe in die Stadt und dort in die Krankenstation, wo sie von Dr. Stevens untersucht werden sollen. Der Governor kommt zu ihnen und heißt sie willkommen. Er erklärt, dass sie gerade Probleme haben, weshalb sie nicht so großzügig, wie sonst sein können. Allen schaut aus dem Fenster und erkennt, dass sie sich gegen Menschen verteidigen wollen. Er berichtet von einer Gruppe im Gefängnis, die sie vertrieben hat. Tyreese erklärt, dass sie alles tun wollen um sich ihr Aufenthaltsrecht zu verdienen. Der Governor freut sich über dieses Angebot und lässt die Gruppe erstmal ankommen. Er will sie am nächsten Tag zu dem Gefängnis befragen.


Der Fang

All 314
Allen erfährt von Tyreese und Sasha, dass sie Andrea nicht bei ihrer Flucht aufgehalten haben und kritisiert dieses Verhalten. Er ist nicht bereit Woodbury wieder zu verlassen, nur weil sich Tyreese nicht an die Regeln hält. Schließlich wird Donna Mittelpunkt des Gesprächs, in dem Tyreese vorgeworfen wird, er hätte sich damals in den Vordergrund geschoben um sie zu retten. Die Diskussion steht kurz vor der Eskalation als Martinez die beiden auffordert in den Wagen zu steigen, da sie noch einen Auftrag zu erledigen haben.

Die Gruppe der Wald-Flüchtlinge soll dabei helfen, die in der Zombie-Falle gefangenen Zombies zu bergen und in einen Transporthänger zu sperren. Tyreese weigert sich, da er genau weiß für was die Untoten eingesetzt werden sollen. Allen kann diese Entscheidung nicht akzeptieren und es kommt zum Kampf zwischen den beiden Männern, den Tyreese für sich entscheidet. Nur von der Tyreeses Hand am Kragen gehalten, hängt Allen über der Falle, die Zombies mit gierigen Händen unter ihm. Tyreese entscheidet sich dafür, seinen Wegkameraden nicht zu töten und zieht ihn wieder auf den Boden. Allen geht gedemütigt zum Wagen.

In der Nacht wurden die gefangenen Untoten von einer unbekannten Person angezündet und teilweise vernichtet. Der Verdacht fällt auf Allen und seine Gruppe, die schließlich in den Vorratsraum zitiert wird. Dort entschuldigt sich Tyreese für seinen Ungehorsam und verspricht, dass so etwas nicht wieder vorkommt. Von dem entwendeten Benzin mit dem die Zombies angezündet wurden, weiß er allerdings nicht. Allen ist erleichtert, dass ihnen geglaubt wird und sie weiterhin ein Teil von Woodbury sein dürfen.


Der Strick des Jägers

All 315
Gemeinsam mit weiteren Soldaten wartet Allen bei Verlins, um die Gefängnis-Bewohner nieder zu schießen. Plötzlich ertönt Musik, die einige Zombies anlockt. Sofort eröffnen die Männer das Feuer auf die Gefahr und merken anfangs nicht, dass sie ebenfalls beschossen werden. Martinez kann einen feindlichen Schützen schließlich ausmachen.


Stirb und töte

All 316
Der Governor ruft in der Stadt zum Kampf gegen das Gefängnis. Allen ist sofort bereit seine neue Zuflucht vor den Feinden, die ihm seinen Sohn genommen haben, zu verteidigen. Tyreese und Sasha widersprechen erneut. Der Governor gibt ihnen eine Waffe und lässt sie die Stadt verteidigen. Allen steigt auf den Wagen zu den anderen Männern und Frauen. Sie fahren zum Gefängnis und bombardieren die Wachtürme. Allen benutzt das Maschinengewehr und schießt auf mögliche Stellungen. Danach schießen alle Bewohner auf die Zombies und steigen von den Wagen herunter.

Sie laufen neben einem Auto hinauf zum Innenhof. Das Tor wird einfach aufgebrochen, doch auch dort oben finden sie keine Bewohner. Sie brechen die Tür zum Zellenblock C auf. Allen geht voran und öffnet die Schiebetür. Sie finden jedoch weiterhin keine Spur von den Überlebenden. Die Gruppe wird geteilt und durchsucht die Tunnel. Dabei werden sie schließlich von den Überlebenden mit Blendgranaten und Zombies angegriffen. Die Bewohner flüchten ins Freie. Doch auch dort haben die Gefängnis-Überlebenden Stellung bezogen und schießen auf sie. Allen läuft zu dem Wagen mit dem montierten Maschinengewehr, doch die Munition wurde entfernt.
In Panik verlassen die Bewohner das Gefängnis und flüchten.

Der Governor fährt mit seinem Auto hinter ihnen her. Er hupt und überholt den Konvoi. Er stellt seinen Wagen quer und zwingt sie somit anzuhalten. Die Bewohner wollen den Gefängnis-Bewohnern ihren Unterschlupf überlassen und nicht weiter ihr Leben riskieren. Allen ist entsetzt und erinnert sie daran, dass diese Menschen das Leben seines Sohnes auf dem Gewissen haben. Der Governor beginnt die Bewohner zu erschießen. Als alle am Boden liegen bedroht Allen den verrückten Anführer mit seiner Waffe. Der Governor öffnet seine Arme zu einer freundlichen Geste. Dann zieht er seine Pistole und erschießt ihn mit einem Kopfschuss.

Besonderheiten

  • Genau wie Rick hat er einen Sohn und verliert seine Frau noch bevor sie sich verwandelt.

Sonstiges

Trivia

keine


Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.September 2016 um 07:57 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.