Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Bajonett Prothese

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Prothese wurde extra für Merle Dixon angefertigt, damit er darin seinen Stumpf vor Keimen und Verletzungen schützen kann. Darüber hinaus sieht es ästhetischer aus, als die Schnittstelle. An der Prothese selbst ist ein gewöhnliches Bajonett befestigt, welches auch an dafür vorgesehene Gewehre oder Sturmgewehre montiert werden kann.

BenutzerBearbeiten


OpferBearbeiten

ZombiesBearbeiten


MutierendeBearbeiten


Hintergrund Bearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Zeit der ErnteBearbeiten

Merle Dixon findet bei einer Erkundungsmission zwei Frauen, die sich im Unterholz in der Nähe eines Hubschrauberwracks bedroht diese mit seiner Pistole. Hinter ihm kommt ein Untoter* auf ihn zu, den er ohne zu zögern mit seiner Bajonett Prothese aufspießt und damit tötet.
In Woodbury besucht Merle die Damen und zeigt Andrea seinen Stumpf um zu verdeutlichen, wozu ihn Rick Grimes genötigt hat.


AnrufBearbeiten

Nachdem Michonne alle Arenen-Zombies getötet hat, benötigt der Governor neue Zombies. Merle, Milton Mamet und Caesar Martinez machen sich auf den Weg zur Zombie-Falle um neue Zombies zu besorgen. In der Falle befinden sich mehrere Zombies, einen möchte Milton zur Forschung mitnehmen, daraufhin wirft Merle ihm eine Stange rüber. Milton verliert die Kontrolle und der Zombie* beißt in seinen Arm, doch durch eine Schicht aus Klebeband wird er geschützt. Merle bemerkt das, lobt ihn kurz und tötet den Zombie mit seiner Prothese.
Am Abend ist es soweit, der Kampf in der Arena beginnt. Merle muss gegen Caesar kämpfen, aber um es fair zu machen, nimmt er die Klinge von seiner Prothese ab. Dennoch ist Merle der bessere Kämpfer und streckt Caesar zu Boden und gewinnt.


Auf der JagdBearbeiten

Merle, Tim, Crowley und Garguilo sind auf der Suche nach Michonne um sie auszuschalten. Sie kommen an einem Beißergramm vorbei, welches als Warnung dient, doch das Beißergramm beeindruckt sie nicht. Plötzlich ist Michonne da und tötet Tim und Crowley. Merle versucht Michonne mit seiner Pistole zu erschießen. Nach mehreren Schüssen trifft er sie am Bein, daraufhin humpelt sie schnell davon. Später sehen sich die drei wieder und versuchen sich gegenseitig umzubringen, doch durch die Schüsse wurden mehrere Beißer angelockt. Einen Untoten* erledigt Merle mit seiner Prothese.
Auf dem Weg nach Woodbury kommt er an einem Geschäft vorbei, wo er Glenn und Maggie begegnet. Merle schießt und die beiden gehen in Deckung, woraufhin er Maggie mit seiner Bajonett Prothese bedroht und Glenn zwingt in den Wagen zu steigen.


Tod vor der TürBearbeiten

Merle fordert im Verhörraum Glenn auf, ihm zu verraten, wo sich der Rest seiner Gruppe befindet. Glenn weigert sich und gibt ihm stattdessen eine Kopfnuss. Merle ist jetzt richtig sauer und schlägt Glenn zusammen und hält ihm noch seine Prothese vor den Mund.


Siehe, dein BruderBearbeiten

Nach dem Anschlag auf Woodbury wird Merle vom Governor dafür verantwortlich gemacht. Seine Klinge wird abgenommen und er wird zusammen mit seinem Bruder in die Mitte der Arena gedrängt. Alle Bewohner fordern deren Tod.


KriegsrechtBearbeiten

Auf der Flucht von Woodbury tötet Merle einige Zombies mit seiner Prothese, jedoch ohne Klinge, da sie ihm vorher abgenommen wurde.


ZufluchtBearbeiten

Der Governor greift das Gefängnis an und tötet dabei Axel. Rick befindet sich gerade außerhalb und wird von Caesar in Schach gehalten. Als mehrere Zombies dazukommen, macht sich Caesar aus dem Staub und Rick wird von mehreren Zombies bedrängt. Als er plötzlich von den Dixon-Brüder gerettet wird. Merle erledigt zuerst einen Zombie* mit einem Armiereisen, dann schlägt er einem anderem Untoten* den Schädel ein.


JudasBearbeiten

Merle baut sich mit Klebeband wieder eine Klinge an seine Prothese.


Das UltimatumBearbeiten

Merle will das Treffen mit dem Governor aufsuchen um ihn zu erschießen. Doch Glenn stellt sich ihm in den Weg, woraufhin sie sich anfangen zu prügeln. Als er versucht Glenn mit seiner Bajonett Prothese zu verletzen, stürzen sich auch Maggie und Michonne ins Gefecht. Erst als Beth einen Schuss mit ihrem Revolver abfeuert, beenden sie den Kampf.


Der Strick des JägersBearbeiten

Merle befindet sich im Zellenblock D und schlitzt mehrere Matratzen mit seiner Bajonett Prothese auf der Suche nach Dope. Rick kommt zu ihm und erzählt ihm, dass er Michonne ausliefern soll. Merle ist verwundert, wie kalt er geworden ist. Doch Rick macht sich nichts aus dem Argument und verschwindet wieder.
Merle lockt Michonne in die Katakomben um den hinteren Bereich zu barrikadieren. Zusammen erledigen sie einige Untote. Plötzlich schlägt Merle sie hinterrücks KO. Er erledigt die restlichen Untoten und fesselt anschließend Michonne.
Zu Fuß machen sie sich auf dem Weg zum Verhandlungsort. Als ein Untoter auftaucht, verwendet er Michonnes Katana und enthauptet den Untoten. Sie kommen später an einem Motel an. Dort bindet er Michonne an einen Pfeiler. Er wendet sich einem Wagen zu und versucht ihn kurzzuschließen. Dabei geht jedoch die Alarmanlange an und mehrere Beißer werden angelockt. Michonne ruft Merle, doch er kriegt von allem nichts mit. Michonne kämpft gegen zwei Untoten, die sie knapp erledigen kann. Erst als ein Untoter Merle packt, kriegt er mit, was gerade passiert. Mit seiner Prothese sticht er dem Untoten in den Hals und halbiert schließlich seinen Kopf mit dem Katana. Er erschießt einen Untoten, der hinter Michonne auftaucht. Mit der Prothese durchtrennt er ihre Fesseln. Gemeinsam steigen sie in den Wagen und fahren davon.
Nachdem er Michonne freigelassen hat, legt er einen Hinterhalt für die Männer des Governors, lockt zu diesem Zweck eine größere Gruppe von Zombies durch laute Musik aus dem Autoradio hinter sich her. Von seiner Deckung aus erschießt Merle die Männer des Governors, als diese sich gegen die Untoten zur Wehr setzen. Plötzlich steht ein Zombie neben ihm. Er sticht ihm mit seiner Bajonett Prothese in den Kopf. Doch in der Sekunde als er nicht aufpasst, treten Caesar und eine andere Wache ihn zu Boden. Der Governor geht dazwischen und erschießt ihn anschließend.
Daryl, der auf der Suche nach seinem Bruder ist, entdeckt seinen bereits mutierten Bruder. Der Untote geht auf ihn zu und obwohl er eine Bajonett Prothese hat, verwendet er sie nicht. Daryl ist gezwungen seinen untoten Bruder zu töten. Völlig fertig lässt er sich auf den Rücken fallen und weint um seinen Bruder. Die Prothese bleibt mit Merle zurück.



Besonderheiten Bearbeiten

  • Das Messer an der Prothese kann abgenommen werden.
  • Sie besteht aus geformten Plastik, Aluminiumverstärkungen und Lederriemen
  • Die Prothese wird über Gurte am Unterarm befestigt.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.Juli 2016 um 09:06 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki