Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Ben/Staffel 3

< Ben

2.837Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Stop.png Dieser Beitrag wurde zum Löschen vorgeschlagen.
nicht mehr benötigt
Season 3 Hintergrund.jpg

Navigation BenBearbeiten

Staffel 1.jpg
Staffel 1
Staffel 2.jpg
Staffel 2
Poster S3.jpg
Staffel 3
Staffel 4 Mögliches Poster.jpg
Staffel 4
Staffel 5 Promo.png
Staffel 5
Staffel 6.jpg
Staffel 6
Poster Staffel 7a.jpg
Staffel 7



Siehe, dein BruderBearbeiten

Ben 308.jpg
Zusammen mit seiner Mutter und seinem Vater warten sie auf einer Lichtung, während Tyreese und Sasha die Gegend erkunden. Plötzlich kommen Untote aus dem Unterholz. Seine Mutter, Donna, schreit auf. Sie stellen sich auf und bekämpfen die Wesen. Er ist mit einer Machete bewaffnet, die er dem ersten Untoten, der auf ihn zukommt in den Kopf rammt. Erschrocken lässt er die Waffe im Schädel steckten und weicht zurück. Der Untote sackt zu Boden. Ben nähert sich und versucht sein Messer heraus zu ziehen. Tyreese erscheint und fordert die Gruppe auf ihm zu folgen. Allen, sein Vater, packt Ben und gemeinsam fliehen sie. Donna ist die letzte.

Plötzlich wird sie von einer Untoten gepackt und in den Arm gebissen. Ben schreit erschrocken auf. Allen erledigt den Zombie mit seinem Baseball-Schläger. Dann stützt er seine Frau und gemeinsam folgen sie Tyreese.

Er führt sie aus dem Wald zu einem eingefallenen Gebäude. Bevor sie jedoch hinein gehen will Sasha Donna zurücklassen aus Angst, dass sie sich verwandeln könnte und sie somit alle in Gefahr bringt. Ben ist in Schock. Er will seine Mutter nicht verlieren, sodass Tyreese schließlich entscheidet, dass sie mit ins Gebäude genommen wird.

Drinnen kommen sie in einen Maschinenraum, als Donna vor Schmerzen aufschreit. Untote dringen von allen Seiten zu ihnen herein. Ben weiß nicht so recht, was er tun soll, sodass ihm seine Axt aus der Hand fällt, während Tyreese und Sasha die Gruppe beschützen. Ein Junge erscheint in der Tür. Er trägt eine Pistole bei sich und weist sie an ihm zu folgen.
Unterwegs müssen sie Pause machen, da sich der Zustand von Donna verschlimmert. Tyreese nimmt sie auf die Schulter und erklärt, dass sie nicht zurück gelassen wird.
Sie eilen weiter und kommen in einen größeren Raum. Der Junge versperrt die Tür hinter ihnen. Donna wird auf den Boden gelegt, doch sie ist bereits tot. Carl Grimes bietet an sie zu erschießen, doch Tyreese möchte dies lieber selbst machen. Allen bedeckt ihr Gesicht mit einem Tuch. Dann geht er zu Ben und nimmt ihn in den Arm. Kurz bevor Tyreese jedoch zuschlägt, werden sie von Carl eingesperrt. Er erklärt, dass sie Wasser und Nahrung haben, er sie aber vorläufig nicht frei lassen kann. Sasha ist wütend über die Gefangenschaft, doch Tyreese ist dankbar für die Sicherheit, die sie nun haben. Dann kümmert er sich um Donna.


KriegsrechtBearbeiten

Ben 309.jpg
Gemeinsam mit den anderen aus seiner Gruppe geht Ben in den Innenhof, nachdem sich Hershel ihre Verletzungen angeschaut hat. Gemeinsam wollen sie seine Mutter Donna beerdigen, als seinem Vater Allen die zur Wache eingeteilten Carl und Carol auffallen. Er versucht seine Gruppe zu ermutigen das Gefängnis zu erobern. Während Ben von dieser Idee begeistert ist, stellen sich Tyreese und Sasha gegen sie. Tyreese kann den geplanten Aufstand unterdrücken. Die Gruppe konzentriert sich schließlich auf das Begräbnis und kehrt dann in den Zellenvorraum zurück.

Nach einigen Stunden kommt Rick aus Woodbury zurück. Anfangs ignoriert er die Neuankömmlinge, sucht dann aber doch das Gespräch. Ben muss erleben wie das Angebot von Tyreese von Rick abgelehnt wird und sie aufgefordert werden das Gefängnis zu verlassen. Hershel versucht Rick vom Gegenteil zu überzeugen, als dieser auf einmal seine Waffe zieht und Ben, sowie den Rest seiner Gruppe, bedroht. Glenn reagiert sofort und bringt sie in Sicherheit als er sie in den Innenhof führt.


JudasBearbeiten

Ben 311.jpg
Die Gruppe überlebt einige Tage im Wald, bevor sie auf Andrea und Milton treffen. Sie fragen die beiden, ob sie ein Camp in der Nähe hätten. Andrea erklärt, dass sie eine Stadt, Woodbury, mit ca. 70 Leuten haben. Sofort fragen sie, ob sie noch weitere Menschen aufnehmen.

Milton führt sie in die Krankenstation der Stadt. Dort sollen sie von Dr. Stevens untersucht werden. Der Governor kommt und heißt sie willkommen. Er erklärt, dass sie momentan nicht viele Ressourcen teilen können. Allen erkennt, dass sie ihre Stadt gegen Menschen sichern. Der Governor erwidert, dass sie vor kurzem überfallen wurden. Tyreese bietet an ihnen zu helfen im Gegenzug dafür, dass sie bleiben dürfen. Sie erklären, dass sie vom Gefängnis kommen, wo sie von dem durchgedrehten Anführer verjagt wurden. Der Governor wird hellhörig und bietet ihnen an die Nacht in der Stadt zu verbringen und sie am nächsten Morgen in aller Frische zu dem Gefängnis zu befragen. Dann gehen er mit Milton raus.

Der FangBearbeiten

Ben 314.jpg
Ben steht mit den anderen seiner Gruppe vor der Hauptmauer und bekommt mit, wie sich sein Vater mit Tyreese streitet. Sasha möchte die beiden Kontrahenten alleine lassen und fordert Ben auf, mit ihr zu kommen. Dieser folgt ihr wortlos.

Die Gruppe ist gemeinsam mit Martinez und Shumpert zu der Zombie-Falle gefahren, um die in die Falle gestürzten Untoten zu bergen und in einen Transporthänger zu sperren. Erneut kommt es zum Streit zwischen Allen und Tyreese, der in einer körperlichen Konfrontation endet. Ben möchte seinem Vater helfen und springt Tyreese an. Dieser schubst den Jungen allerdings mit Leichtigkeit von sich. Nachdem sich die Situation beruhigt hat, trottet Ben hinter seinem Vater her.

In der Nacht wurden die gefangenen Zombies von einer unbekannten Person verbrannt. Der Verdacht fällt auf Tyreese und seine Leute, die daraufhin in den Vorratsraum gerufen werden. Ben bekommt mit, wie sich Tyreese bei dem Governor für sein Verhalten entschuldigt und vorgibt, nichts von den verbrannten Zombies zu wissen.

Der Strick des JägersBearbeiten

Ben 315.jpg
Während Ben mit weiteren Soldaten aus Woodbury bei Verlins auf die Gefängnis-Bewohner wartet, tauchen einige Zombies auf. Sofort wird das Feuer eröffnet, um die Untoten auszuschalten. Plötzlich wird Ben von einem Geschoss tödlich am Kopf getroffen und bricht zusammen.

Seine Leiche wird liegen gelassen, was den mittlerweile zombifizierten Merle anlockt, der beginnt einige Fleischbrocken aus dem Leichnam von Ben zu reißen und zu fressen.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 09:04 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki