Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Brecheisen

2.839Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Teilen

Beschreibung

Das Brecheisen ist aus massivem gehärteten Stahl. Es ist für schwere Abriss und Hebelarbeiten (z.B. in Beton) gebaut. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, Längen und Stärken, teilweise als einfache (Brech-)Stange oder als "Kuhfuß"; dieser hat ein um 90 Grad gekrümmtes Ende mit einem Spalt. Mit diesem Ende lassen sich relativ einfach z.B. Nägel ziehen oder Schrauben abreisen. Auf der anderen Seite befindet sich ein Handgriff.

Ideal ist ein "Kombi-Brecheisen" das Kuhfuß und Brecheisen vereint: An einem Ende gekrümmt mit dem obligatorischen Spalt, am anderen Ende, leicht gekrümmt, mit einer Art dünnen "Schneide" versehen. Mit diesem kann auch in engen Ritzen ein entsprechender Hebel angesetzt werden.

Der Griff zu einem Brecheisen mit Kuhfuß ist eine sehr gute Wahl. Dieses robuste, aus Stahl bestehende Werkzeug ist ideal um mit seinem gekrümmten Ende einen Zombieschädel zu durchdringen. Verheerend kann auch ein Schlag mit dem flachen, schneideförmigen Ende sein. Dazu taugt es als Einbruchwerkzeug, sei es um eine Türe aufzuhebeln oder relativ risikolos ein Fenster einzuschlagen. Auch Hindernisse, wie z.B. ein Holz- oder Bretterzaun, eine Kette, kleinere Türbalken etc., lassen sich mit einem solchen Werkzeug dank "Hebelkraft" relativ leicht überwinden. Ein Brecheisen ist ein absolutes "Muss" und gehört zu den wertvollsten Ausrüstungsgegenständen, die man sich aneignen kann. Gegenüber einer Axt, oder einer Spitzhacke ist es wesentlich vielseitiger und dank der massiven Verarbeitung nahezu unzerstörbar.

In jedem Baumarkt oder in zahlreichen Werkstätten, sei es gewerblich oder im privaten Haushalt sollte sich ein Brecheisen mit "Kuhfußende" auffinden lassen. Dabei darf man gerne zu Varianten zwischen 70 und 100 cm Länge greifen.

Alles in allem ist das Brecheisen damit in weiterer Art ideal: Einfach anzueignen und mit dem Prädikat "besonders wertvoll" versehen.

Benutzer


Opfer


Hintergrund

Staffel 1

Gute alte Zeit

Nachdem Morgan Rick in die "neue Welt" eingewiesen hat, machen sich Morgan, Rick und Duane auf dem Weg zum Polizeirevier. Sie betreten das Gebäude und halten Ausschau nach Untoten. Morgan ist dabei mit einem Brecheisen bewaffnet. Da dass Polizeirevier sicher erscheint, können die drei duschen gehen. Anschließend nehmen sie sich einige Waffen an sich. Draußen trennen sich ihre Wege, denn Morgan muss sich zuerst aufrappeln. Mit Hilfe von Walkie-Talkies wollen sie in Verbindung bleiben.


Gefangene der Toten

Rick und die anderen müssen unbedingt aus dem Kaufhaus fliehen. Rick hat die verrückte Idee, dass er und Glenn sich mit Gedärmen einschmieren um unentdeckt zu einer Baustelle zu gelangen. Sie öffnen die Tür und holen die Leiche von Wayne Dunlap rein. Andrea gibt Deckung mit einem Brecheisen. Im Gebäude nimmt Rick das Brecheisen um an eine Axt zu kommen. Nachdem sie sich eingeschmiert haben, nimmt Glenn das Brecheisen zur Verteidigung mit. Unerwartet fängt es an zu regnen und die Zombies bemerken langsam den Geruch von Menschenfleisch. Bis zur Baustelle müssen sie sich den Weg durchkämpfen. Sie fahren mit einem Truck weiter weg vom Kaufhaus und finden ein Auto, mit dem soll Glenn die Zombies weglocken. Rick macht mit dem Brecheisen eine Scheibe kaputt und schließt das Auto kurz.


Staffel 3

Die Saat

Carol, Beth und Lori locken einige Zombies zu einem Maschendrahtzaun um sie mit einem Brecheisen abzustechen.


Rosskur

Als es um die Säuberung des Zellentrakts D geht, bewaffnet sich Tomas mit einem Brecheisen und kann einige Untote damit erschlagen. Später wird Big Tiny von einem Untoten* gekratzt. Die Gruppe will entscheiden, was sie mit ihm machen, doch Tomas greift seinen alten Mithäftling hinterrücks an und zertrümmert seinen Schädel.


Tod vor der Tür

Michonne, Oscar, Daryl und Rick sind auf dem Weg nach Woodbury um Glenn und Maggie zu befreien. Im Wald begegnen sie einigen Untoten und versuchen sie lautlos zu töten. Oscar tötet einen Zombie* mit einem Brecheisen. Doch es sind viel zu viele Zombies und sie müssen in eine Waldhütte fliehen.


Stirb und töte

Nachdem die Gefängnis-Bewohner den Woodburyangriff taktisch überlistet haben, wollen Daryl, Rick und Michonne dem Governor hinterher um es endgültig zu beenden. Glenn öffnet das Tor, woraufhin sich ein paar Untote nähern. Beth sticht zwei Untoten mit einem Brecheisen in den Kopf. Danach begeben sie sich wieder in ihren Zellentrakt zurück.


Staffel 4

Kein Tag ohne Unglück

Karen ist zum Dienst an den Zaun des Außenhofs eingeteilt und tötet einige der Zombies mit einem Brecheisen.




Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.Juli 2016 um 09:07 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki