FANDOM


Der Colt Official Police gehört zu den meistverkauften Polizeirevolvern aller Zeiten, seine Wurzeln gehen zurück bis ins Jahr 1908. Im Jahre 1927 eingeführt und mit ständigen Veränderungen bis zum Jahr 1969 gebaut, handelt es sich um den typischen Polizeirevolver der USA. Gleichzeitig wurde er auch teilweise bei den amerikanischen Streitkräften und dem FBI geführt. Auch international wurde der Colt von vielen Ländern als Dienstwaffe eingesetzt. Rund 400.000 Einheiten dieses Revolvers sollen produziert worden sein. Neben seiner Zuverlässigkeit wurde vor allem die Robustheit erwähnt.

Die Lauflänge betrug 4, 5 oder 6 Inch, gemeinsam war das "dunkle" Behördenfinish "blue". In der Ausführung "Commando" war der Colt auch mit 2-Zoll langem Lauf produziert. Als direkten Konkurrent dürfen die Revolver von Smith & Wesson, insbesondere der SW Model 10 HB, betrachtet werden. Auch der Colt verfügte über einen als "Heavy Barrel" bezeichneten Lauf.

Die Trommel wird analog dem Colt Python oder Colt Detective Special mit einem Hebel, der sich direkt hinter der Trommel auf der linken Seite befindet und nach hinten gezogen werden muss, entriegelt. Der Ausstoß der verschossenen Hülsen erfolgt auf Druck von vorne auf die Trommelachse. Der Abzug wird nach dem "Single-Action"/"Double-Action" Prinzip betätigt.

Trotz hoher produzierten Stückzahlen, gegenüber "neuen" Revolvern, dürfte der Official Police nicht mehr so häufig zu finden sein. Dennoch sind nahezu alle "Ersatzteile" immer noch erhältlich. Die Chancen ein "gepflegtes" Modell aufzutreiben stehen nicht allzu schlecht.

Die technischen Daten beziehen sich auf den Colt Official Police mit 6-Inch langem Lauf im Kaliber .38 Special


Momentane Besitzer


Schützen

Opfer

Hintergrund

Staffel 2

Beichten

Auf der Farm werden die einzelnen Gruppenmitglieder im Schießen unterrichtet. Lori ist eher passiv und schaut den Anderen bei deren Training zu. Während sie dies tut, hält sie die Waffe in der Hand.

Die Mahd

Als die Farm von einer Herde überrannt wird, nutzt Daryl den Revolver. Mit ihm ist er in der Lage weiter entfernte Zombies zu bekämpfen. Nach der Flucht wird die Waffe in einen Rucksack verstaut.

Staffel 4

Kein Tag ohne Unglück

Nachdem einige Zombies durch das Dach des Big Spot gefallen sind, zieht Daryl den Revolver, da er die Massen nicht mit der Armbrust bekämpfen kann.

Besonderheiten

  • Nach dem Tod von Dale bekommt Daryl dessen Revolver.


Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.Juli 2016 um 09:07 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.