Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Edwin Jenner/Staffel 1

< Edwin Jenner

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Season 1 Hintergrund.jpg

Navigation Edwin JennerBearbeiten

Staffel 1.jpg
Staffel 1
Poster S3.jpg
Staffel 3
Staffel 4 Mögliches Poster.jpg
Staffel 4
Staffel 5 Promo.png
Staffel 5
Staffel 6.jpg
Staffel 6
Poster Staffel 7a.jpg
Staffel 7

Tag 194Bearbeiten

EJ 105.jpg
Seit 63 Tagen ist die Seuche ausgebrochen. Jenner führt ein Video-Tagebuch und dokumentiert hierin seine Erfolge und Fortschritte für die Nachwelt. Er erklärt, dass er einige Energiesparmaßnahmen endlich durchführen konnte. Ihm war dies vorher nicht möglich, da ihm das technische Verständnis hierfür fehlt. Dass er unter Erde gegangen ist bedauert er, da ihm das Gefühl für Zeit abhanden gekommen ist.

Später führt er ein Experiment an Proben vom Test-Objekt 19 durch. Er ist überarbeitet und schläft ein. Bei den Experimenten passiert ein Unfall, der zur Vernichtung aller Proben führt. In seiner nächsten Videobotschaft berichtet er von dem Verlust und dass er Selbstmordgedanken hat. Er betrinkt sich mit Wein.
Plötzlich reagiert der Computer und zeigt Aktivitäten am Außengelände an. Einige Überlebende klopfen an die Tür und bitten um Einlass. Zuerst möchte Jenner die Überlebenden weiterziehen lassen, doch dann bemerkt einer von ihnen, dass sich die Außenkamera bewegt hat. Jenner bewaffnet sich mit einem Maschinengewehr und öffnet die Tür.


TS-19Bearbeiten

EJ 106.jpg
Er steht der Gruppe von Überlebenden gegenüber und bedroht sie mit seiner Waffe. Dann fragt er nach Gebissenen und führt sie in den Kommandoraum. Mit Rick Grimes, dem Anführer der Gruppe bespricht er, dass jeder eine Blutprobe abgeben muss. Nachdem die Proben genommen wurden, erklärt Andrea, eine der Überlebenden, dass sie alle großen Hunger haben. Er lädt sie alle zu einem Essen ein. Bei dem Mahl fällt Shane Walsh, einem der Überlebenden, auf, dass kein weiteres Personal am Stützpunkt mehr ist. Jenner erklärt, dass die meisten geflohen sind oder sich nach einer Zeit "ausgestiegen" sind (und meint damit, dass sie sich das Leben genommen haben).

Er führt sie in die Wohnräume der Anlage und erklärt ihnen, dass sie sparsam mit der Energie für Warmwasser umgehen sollen. Diese Information, dass es eine heiße Dusche gibt, löst bei vielen der Gruppe helle Begeisterung aus.
Während die Überlebenden beschäftigt sind, überprüft Dr. Jenner die Blutproben und stellt fest, dass es keine Auffälligkeiten gibt. Rick kommt zu ihm und dankt ihm für die Rettung. Er erklärt, dass er nur die Hoffnung aufrecht gehalten hat, aber selbst schon verzweifelt war.

Am nächsten Tag beim Frühstück fragt ihn Dale Horvath, der Älteste der Überlebenden, wie weit die Erforschung des Virus sei und ob es ein Heilmittel gäbe. Dr. Jenner führt alle in den Kommandoraum. Dort führt er ein Video vor, dass seine Frau zeigt, die sich freiwillig als Versuchsobjekt bereit gestellt hat, nachdem sie gebissen wurde. Man sieht ihren Tod, die Rückkehr ins untote Leben und die Zerstörung des Hirnstammes. Er erklärt, dass zwischen Tod und Untot ca. 3 Minuten bis 8 Stunden liegen. Dann fragt Dale noch nach einem Countdown, der im Hintergrund läuft. Jenner weist darauf hin, dass nach Ablauf des Countdown die Anlage keine Energie mehr hat. Danach geht er in sein Büro und schaut sich das Foto seiner Frau ein letztes Mal an. Er nimmt seine Sicherheitskarte und kehrt eine halbe Stunde vor Ablauf des Timers zurück in den Kommandoraum. VI, die künstliche Intelligenz, hat bereits begonnen in weiten Teilen der Anlage Strom einzusparen. Dies haben auch die Überlebenden festgestellt, die nun Dr. Jenner mit Fragen bedrängen.
Er verschließt den Weg ins Freie mit einer kugelsicheren Tür und erklärt, dass sich das Gebäude sprengen wird, wenn es keine Energie mehr hat. Shane und Daryl, die zwei aggressivsten Mitglieder der Gruppe, versuchen ihn zu bedrängen, doch Jenner lässt sich nicht einschüchtern. Rick probiert ebenfalls ihn zu überzeugen, doch Jenner meint ihn verstanden zu haben, dass er einen humanen und schnellen Tod für sich und seine Gruppe suchte. Erst als Carol, die Mutter von Sophia, um das Wohl für ihr Kind bittet, lässt sich Jenner erweichen und öffnet die Türen. Jacqui, Andrea und Dale bleiben mit ihm zusammen zurück. Kurz bevor Rick geht nimmt ihn Jenner beiseite und erklärt ihm etwas. Dale gelingt es, während die verbliebenen im Kommandoraum warten, Andrea davon zu überzeugen mit ihm an die Oberfläche zu gehen. Sie schaffen es im letzten Moment, sodass nur Jacqui und er händehaltend der Explosion des ZfS zum Opfer fallen.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 07:17 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki