FANDOM


Dieser Artikel (Elizabeth Ortiz) ist ein Stub.
Du kannst The Walking Dead (TV) Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Elizabeth Ortiz ist ein Hauptcharakter in der ersten Staffel von Fear The Walking Dead. Sie ist die alleinerziehende Mutter von Christopher Manawa und geschiedene Frau von Travis Manawa. Sie arbeitet als Krankenschwester vor Ausbruch der Epidemie.

Charakterentwicklung

Staffel 1

Gute alte Zeit (Fear)

So nah und doch so fern

Der Hund

Nicht vergehen

Kobalt

Der gute Mensch

Staffel 2

Monster

Besonderheiten

  • Sie hat das Sorgerecht für Christopher Manawa. Mit Travis sind 2 Wochenenden im Monat vereinbart, die der Vater hin und wieder platzen lässt, was ihre Pläne beeinträchtigt.  (Fear101)
  • Madison Clark fordert von Elizabeth, dass sie im Fall, dass sie sich in eine Untote verwandelt, den Gnadenschuss gibt und nicht Travis  (Fear103)
  • Elizabeth spricht englisch und spanisch.
  • Sie hat medizinisches Geschick und improvisiert mit den Mitteln, die ihr zur Verfügung stehen  (Fear105)
  • Nachdem sie von einem Infizierten gebissen wurde, hat sie sich von Travis erschießen lassen, da Madison nicht dazu in der Lage war.  (Fear106)


Dieser Artikel wurde zuletzt am 01.November 2017 um 03:13 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.