Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Felipe

2.839Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Felipe ist ein Mitglied der Altenheim-Überlebenden. Er ist gelernter Altenpfleger.

Charakterverlauf

Staffel 1

Vatos

Felipe, Jorge, Miguel und ein viertes Mitglied werden auf die von Zombies bevölkerten Straßen Atlantas geschickt um dort Dinge zum Überleben zu besorgen. Bei ihrer Fahrt durch Atlanta bemerken sie einen Seesack gefüllt mit Waffen. Sie versuchen sich dem Sack aus unterschiedlichen Richtungen zu nähern. Dabei trifft Miguel auf einen Überlebenden, der ihn sofort mit einer Armbrust bedroht. In seiner Panik ruft Miguel seine Freunde zu Hilfe.
Diese eilen herbei und sehen, wie der Junge bedroht wird. Kurz entschlossen schlagen sie den Fremden mit einem Baseball-Schläger zusammen. Dann kommt ein asiatischer Überlebender um die Ecke mit dem Seesack, den sie sichern wollten. Sie schnappen sich den Sack und wollen flüchten, als der erste Fremde sich von den Schlägen erholt hat und Felipe einen Pfeil in den Hintern schießt. Erschrocken lässt dieser den Waffensack fallen. Jorge greift sich den Asiaten als menschliches Schutzschild und sichert somit ihm und seinem Freund die Flucht.
Das vierte Mitglied fährt mit dem Wagen vor und mahnt die Gruppe, dass etliche Zombies aufmerksam geworden sind. Felipe und Jorge steigen ein und nehmen den Asiaten mit. Miguel wird zurück gelassen.

In Ihrem Unterschlupf, einem Altenheim, verkleben sie dem Asiaten den Mund und stülpen ihm eine Mütze über die Augen. Wenig später kommt der Anführer der Fremden mit Miguel als Geisel. Er bedroht die Altenheim-Gruppe und möchte Miguel gegen den Asiaten tauschen. Guillermo, der Anführer der Überlebenden im Altersheim, verhandelt. Ihm reicht ein einfacher Tausch nicht aus. Er will auch die Waffen, die nun im Besitz der Fremden sind. Felipe und Jorge geben ihm Feuerschutz, während er mit den gewaltbereiten Fremden spricht.
Ohne einen Tausch zu vollführen ziehen sich beide Gruppen wieder zurück.

Der Asiate wird frei gelassen und darf sich im Altenheim bewegen. Später kehren die Fremden mit den Waffen zurück. Doch statt sie im Seesack zu übergeben, richten sie diese auf die Gruppe der Altenheim-Überlebenden. Felipe ist angespannt, denn ihre Waffen sind Spielzeuge im Vergleich zu den Schrotgewehren und großkalibrigen Waffen der anderen. Plötzlich taucht Abuela, seine Großmutter, auf. Sie bittet um Hilfe für Mr. Gilbert, der einen asthmatischen Anfall bekommen hat. Die Seniorin bemerkt die Fremden, von denen einer in Polizei-Uniform gekleidet ist, und fragt, was sie wollen. Der Polizist erklärt, dass sie auf der Suche nach einem Asiaten sind. Abuela führt alle zu Mr. Gilbert und dem Asiaten. Dort versorgt Felipe den Mann. Die beiden Anführer der Gruppen ziehen sich zurück. Dabei erhält Guillermo einige Waffen, die für die Verteidigung des Altenheims gut gebraucht werden können.


Besonderheiten

  • Felipe ist einer der wenigen Charaktere, die tätowiert sind.

Sonstiges


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 22:20 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki