Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Gehhilfe

2.841Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen

Die Krücke zählt zu den Gehhilfen für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung eines / in seltenen Fällen beider Beine. Hierbei klemmt sich der Patient je eine Krücke unter die Achseln und legt einen Großteil seines Gewichtes auf das Hilfsmittel. Mit seinem guten Bein kann er sich dann bewegen, neuen Halt finden und die Krücken nachziehen ohne das verletzte Bein belasten zu müssen.
Das Körpergewicht wird mit den Achseln gestützt. Die Höhe kann verstellt werden um dem Benutzer angepasst zu werden. Gegenüber einem Spazierstock handelt es sich bei der Gehhilfe überwiegend um ein medizinisches Utensil.

Hintergrund

Staffel 3

Leben und Tod

Hershel Greene wurde von einem Zombie* ins rechte Bein gebissen. Rick Grimes war gezwungen das Bein zu amputieren. Er überlebt den Eingriff und fühlt sich nach einigen Tagen wieder so fit, dass er einen Spaziergang wagen möchte. Die Überlebenden haben in der Zwischenzeit die Krankenstation gefunden und von dort zwei Krücken besorgt. Hershel probiert sie aus und fühlt sich so sicher, dass er damit in den Innenhof geht. Er wird von Lori und Beth gestützt, während Carl neben ihnen her läuft und einen Witz macht. Als er im Innenhof steht schauen alle Überlebenden ihn stolz und voller Freude an.
Plötzlich tauchen Zombies hinter ihnen auf. Hershel und Beth können sich in einen Gitterverschlag retten. Dabei nutzt Hershel eine Krücke zuerst um einen heran nahenden Zombie weg zu stoßen und dann um den Zugang zum Gitterverschlag zu versperren. Während der Zombieattacke sterben T-Dog und Lori, die zuvor jedoch ihr Baby gebären konnte. Carol wird für tot erklärt, als man nur einige Sachen von ihr finden konnte. Die Überlebenden kommen im Innenhof zusammen und trauern um die Verlorenen.


Anruf

Rick ist wie benommen und stürmt zurück in den Zellentrakt C um seine Wut an den Zombies auszulassen. Hershel steht auf seinen beiden Krücken im Innenhof und lässt sich das Baby zeigen. Er erklärt, dass sie gesund aussieht, jedoch dringend Nahrung benötigt. Maggie und Daryl fahren mit dem Motorrad los um etwas zu besorgen.
Hershel ruht sich etwas aus. Nach einer Weile besucht er Glenn im Außenhof, der damit beschäftigt ist die Gräber zu schaufeln. Er überlässt den Häftlingen Axel und Oscar das Graben. Hershel erklärt, dass die Häftlinge vielleicht ganz passable Menschen sind, worauf hin Glenn gesteht, dass er jederzeit eine beliebige Anzahl Menschen gegen einen von ihren Leuten tauschen würde. Dann geht er um Rick aus dem Zellentrakt zu holen.
Am Abend sitzt die Gruppe im Vorraum des Zellentrakt C um das Baby. Daryl und Maggie kommen herein und bringen die benötigte Nahrung mit. Sie bereitet die Flasche zu, während er sich das Baby von Carl geben lässt und fragt ob sie schon einen Namen hat. Carl überlegt ihr einen der Vornamen der verstorbenen Gruppenmitglieder zu geben. Daryl tauft sie zu aller Erheiterung "Kleine Nervensäge". Währenddessen sitzt Hershel bei der Gruppe und hat seine Krücken an den Tisch gelehnt.


Auf der Jagd

Am nächsten Morgen nehmen sie ihr Frühstück ein, als Rick aus dem Zellentrakt zurück kehrt um sich nach Carl und der Waffensituation zu erkunden. Glenn plant einen Lauf zu einem Geschäft in der Nähe zu machen um ihre Vorräte aufzustocken. Rick geht zurück in den Zellentrakt. Hershel sitzt wieder am Tisch mit den Krücken neben sich.
Später besucht er Rick im Kesselraum. Er müht sich die Stufen hinab zu steigen und bekommt von Rick einen Stuhl gestellt. Nachdem er sich gesetzt hat und die Krücken gegen den Tisch gelehnt hat, spricht er mit Rick. Er berichtet davon, dass er seine Zehen des abgetrennten Beines immer noch spüren kann.
Rick erklärt, dass er eine Sichere Zuflucht in Aussicht hat und hier im Raum über ein Telefon Kontakt zu einer anderen Gruppe herstellen konnte. Hershel lauscht am Telefonhörer. Dann bietet er an als Zuhörer sitzen zu bleiben, doch Rick möchte allein sein. Also verlässt Hershel den Raum wieder.
Er setzt sich in den Vorraum zum Zellentrakt C und hält das Baby auf den Armen. Seine Krücken lehnen wieder am Tisch. Beth bereitet das Essen zu, wobei Carl neben ihr steht. Rick kommt schließlich aus den Gängen zu ihnen und lässt sich das Baby geben. Er nimmt es in den Arm und bringt es nach draußen in den Innenhof. Die kleine Gruppe folgt ihm. Sogar Hershel kommt auf seinen Krücken mit. Draußen bemerkt Rick jedoch etwas ungewöhnliches am Zaun und übergibt das Baby an seinen Sohn um nachsehen zu gehen.


Siehe, dein Bruder

Carl, Hershel und Beth sind in ihrem Zelletrakt, als sie plötzlich einen Schrei von einer Frau hören. Carl will sofort zur Hilfe eilen. Hershel versucht ihn mit seiner Gehhilfe aufzuhalten, doch Carl bringt ein überzeugendes Argument ins Spiel. Schweren Herzens lässt er ihn durch.


Besonderheiten/Sonstiges

  • In Folge 306 (Auf der Jagd) verbessert Hershel seine Krücken, indem er jeweils einen Lappen mit Klebeband um die Achselauflage befestigt. Dies macht das harte Plastik weicher und angenehmer zu tragen.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 23:35 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki