FANDOM


Einleitung

Ein Platz in dem Hühner gehalten werden, damit sie ungestört Eier legen können.

Hintergrund

Beichten

Weg zur Scheune.jpg
Patricia geht in den Hühnerstall und greift sich ein paar von den Tieren. Bevor sie die Hühner in einen Sack steckt, bricht sie jedem Einzelnen ein Bein, damit sie nicht davon laufen können. Anschließend geht sie mit einer Schubkarre, in der sie den Sack mit den Hühnern gelegt hat, zu der Scheune und wirft den dort eingesperrten Zombies die Hühner zum Fraß vor.


Sorry, Bruder!

Schuppen.jpg

Hühnerstall von hinten

Die Gruppe hat Randall Culver einen Überlebenden einer anderen Gruppe gefangen genommen, nachdem dieser und vier weitere versuchten Rick Grimes, Hershel Greene und Glenn Rhee zu töten. Nachdem Randall halbwegs gesund gepflegt wurde, sollte er einige Meilen entfernt frei gelassen werden. Dabei offenbarte er jedoch, dass er Maggie Greene kennt und stellt somit eine Gefahr dar. Er wurde zurück gebracht und in den Schuppen gesperrt. Dieser befindet sich auf der Rückseite zur Hühnerfarm. Der Bestand an Geflügel ist in der Woche zwischen der Säuberung der Scheune und der völligen Genesung von Randall abgesunken, sodass ein großer Teil des Geheges frei steht.

Daryl Dixon führt ein gewalttätiges Verhör durch. Dabei erfährt er, dass Randall´s Gruppe ca. 30 Mann stark ist und sie eine perverse Vorliebe dafür haben Frauen und Kinder zu vergewaltigen, während sie außerhalb des Lagers sind. Randall soll noch am gleichen Tag getötet werden. Dale spricht sich für den Jungen aus und wirbt um sein Leben. Während er dies tut bewacht Andrea die Hütte. Sie wird von Shane abgelenkt und so schafft es Carl ins Gebäude zu schleichen und sich Randall aus der Nähe anzusehen. Er wird von Shane erwischt und hinaus gejagt, denn Randall hatte versucht den Jungen zu beeinflussen.
Am Abend steht die Entscheidung fest. Randall wird aus seinem Schuppen in die Scheune gebracht, wo er von Rick erschossen werden soll. Dieser bringt es allerdings nicht fertig, da Carl dabei ist und lässt Randall zurück in den Schuppen schaffen.


Die besseren Engel unserer Natur

Randall soll erneut freigelassen werden. Diesmal allerdings weiter weggefahren werden. Die Abreise verzögert sich durch mehrere Kleinigkeiten. Shane nutzt eine Ablenkung dazu sich zu Randall hinein zu stehlen. Er setzt sich ihm gegenüber und schaut ihn an, bereit ihn sofort zu töten. Doch dann lässt er ab und führt ihn hinaus in den Wald.
Die Gruppe bemerkt die Flucht sehr schnell, aber sie erkennen auch, dass das Schloss wieder verschlossen wurde und die Fesseln fehlten. Shane tritt zu ihnen hinzu und berichtet, wie er von Randall überwältigt wurde und er seine Waffe geklaut hat. Er überzeugt Rick sofort nach Randall zu suchen. Hershels Gruppe wird ins Haus geschickt zusammen mit den Frauen, Carl und T-Dog als Beschützer.
Es stellt sich heraus, dass Shane Randall befreit haben muss und Rick nur in den Wald locken wollte um ihn dort aus dem Weg zu schaffen.


Bewohner


Todesfälle

  • keine

Besonderheiten/Sonstiges

  • keine

Trivia

  • keine


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 22:43 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki