Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Haley/Staffel 3

< Haley

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Stop.png Dieser Beitrag wurde zum Löschen vorgeschlagen.
nicht mehr benötigt
Season 3 Hintergrund.jpg

Navigation HaleyBearbeiten

Staffel 1.jpg
Staffel 1
Staffel 2.jpg
Staffel 2
Poster S3.jpg
Staffel 3
Staffel 4 Mögliches Poster.jpg
Staffel 4
Staffel 5 Promo.png
Staffel 5
Staffel 6.jpg
Staffel 6
Poster Staffel 7a.jpg
Staffel 7


Auf der Jagd Bearbeiten

Der Governor bittet Haley darum Andrea, die wenige Tage zuvor neu nach Woodbury kam, am Bogen auszubilden. Sie nimmt die Neue mit zu ihrer Schicht auf der Hauptmauer. Dann erklärt sie Andrea, dass es ein Trainingsgelände mit Heuballen und sogar einen Bogen, nämlich ihren alten, für sie gibt. Andrea schmeichelt ihr, woraufhin Haley erklärt, dass ihr Vater sie immer mit auf die Jagd genommen hat, damit sie einmal bei den Olympischen Spielen mitmachen könnte. Sie präsentiert ihren Carbon Compoundbogen und erklärt, dass dieser mehr Wert ist als ihr Auto. Sie musste hierfür ihren Vater töten.
Andrea durchschaut die Aussage und sagt, dass es nicht mehr ihr Vater war. Haley stimmt ihr nachdenklich zu und erklärt, dass sie ihren Bruder und Vater töten musste, da beide mutiert waren. Andrea berichtet davon, dass sie ihre Schwester töten musste. Haley erklärt, dass sowas ätzend ist, wobei Andrea mit einem Lächeln zustimmt.

Plötzlich erscheint ein Beißer. Andrea springt auf und ist nervös. Haley steht ebenfalls auf und will ihr zeigen, wie man mit dem Bogen tötet. Sie schießt einen Pfeil auf den Untoten ab. Das Geschoss trifft den Zombie am Kopf, prallt jedoch ohne Wirkung ab. Sie lädt nach und schießt einen zweiten Pfeil ab, doch der Untote stolpert genau in dem Moment, sodass er dem Geschoss erneut ausweicht. Andrea verliert die Geduld und springt mit ihrem Messer von der Mauer. Haley ist sauer und ruft hinterher, dass sie nicht über die Mauer gehen sollen. Andrea läuft unbeirrt zum Untoten, schmeißt ihn zu Boden und ersticht ihn.
Haley ist wütend. Sie schimpft, dass sie den Beißer schon erledigt hätte und dies kein Spiel sei.

Daraufhin meldet sie dem Governor das Verhalten, der Andrea von der Mauer und damit vom Schießtraining abzieht.


Siehe, dein Bruder Bearbeiten

Am Abend des darauf folgenden Tages entdeckt Haley einen Mann, der mit Mühe aus dem Vorratsraum kommt. Sie ruft um Hilfe. Kurz darauf ist der Governor und Andrea zur Stelle. Er will wissen, was passiert ist. Der Mann* berichtet von sechs bis sieben Angreifern. Die Schaulustigen werden in ihre Häuser geschickt. Den hinzu geeilten Wachen erklärt er, dass Eindringlinge in Woodbury seien und nach Möglichkeit Gefangene gemacht werden sollen, jedoch auch scharf geschossen werden darf.
Er beruft eine Versammlung im Labor ein um sich zu beratschlagen.

Haley, Milton, der KO-geschlagene Mann, Shumpert, Andrea und der Governor warten auf Merle Dixon und Caesar Martinez. Sie kommen hinzu und berichten, dass die Angreifer gefährlich sind und bereits Warren getötet haben. Der Governor bestimmt, dass sie unbedingt die Stadt gegen die Eindringlinge verteidigen müssen. Andrea jedoch soll in den Häusern nach ihren Leuten schauen und sicher stellen, dass alles in Ordnung ist. Nach der Versammlung kommt Andrea nochmals zum Governor und schlägt Haley an ihrer Stelle vor. Als Begründung nennt sie, dass sie mehr Erfahrung hätte. Der Governor besteht jedoch darauf, dass Andrea die Aufgabe durchführt, woraufhin sie sich schließlich fügt.

Sie kehrt auf ihren Posten zurück, jedoch spielen sich die Kämpfe an der Nordmauer ab.

Sie erfährt, dass der Governor attackiert wurde und eilt sofort zu ihm. Milton kommt ebenfalls hinzu und bekundet sein Mitleid. Als Merle hereinkommt, schaut ihn der Governor an und berichtet, dass er angegriffen wurde. Merle erklärt, dass die Fremden entkommen konnten.

Es wird eine große Versammlung in der Arena einberufen. Haley steht neben Milton und Andrea und hört der Rede des Governors zu. Er erklärt, dass seitdem die Mauern fertig gestellt waren er nie solche Angst verspürt hat. Eine Angst, die er nur aus den ersten Tagen der Apokalypse kannte. Die Eindringlinge sieht er als Terroristen, die Woodbury einnehmen wollen. Während ein Mann mit einem Sack auf dem Kopf herein geführt wird, erklärt er wie dieses Unglück passieren konnte. Er beschuldigt Merle die Gemeinschaft an seinen Bruder verraten zu haben, der Mitglied der Terroristen ist. Dann reißt er dem Mann den Sack vom Kopf und alle erkennen Daryl Dixon, Merles kleinen Bruder.


Kriegsrecht Bearbeiten

Die Menge fordert den Tot der Beiden. Sie bilden einen Kreis um die Gefangenen. Andrea will für ihre Freunde einstehen und bittet darum sie frei zu lassen. Der Governor lässt sie jedoch in einem Kampf auf Leben und Tod gegeneinander antreten. Merle erklärt dem Volk, dass seine Loyalität in der Stadt liegt und wird dafür kräftig angefeuert.
Es werden einige Untote in die Arena gebracht um den Kampf weiter anzuheizen. Die Brüder kämpfen Rücken an Rücken um sich gegen die Zombies zu wehren. Plötzlich ertönen Schüsse. Zuerst wird ein Zombie getroffen, dann fällt Haley tot zu Boden.

Die Bewohner rennen wild durcheinander und versuchen zu fliehen. Nur Andrea hockt sich neben das junge leblose Mädchen, nimmt ihre Uzi und schaut sie traurig an.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 09:23 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki