FANDOM



Zitat

Tragt was bei, oder ihr fliegt raus. Kannst du damit leben, "Brian"?
Caesar Martinezzum Governor vor dem Beitritt in Caesars neuer Gruppe

Gruppierungen

Trailerpark-Bewohner

Gefängnis-Bewohner

Sonstige Charaktere

Zombies

Orte der Handlungen

Kurzbeschreibung

Philip und Meghan werden aus dem Loch gezogen. Caesar ist bereit sie in sein Camp aufzunehmen unter der Voraussetzung, dass sie tun, was er sagt und jeder seinen Beitrag leistet.
Wenig später stellt Caesar ein Team zusammen. Sie gehen zu einer Hütte um Vorräte zu sammeln, die sie dann ins Lager bringen. In der Hütte stellen sie ein Familiendrama fest, über das Philip nicht länger nachdenken will.

Während die Männer unterwegs sind, freunden sich Alisha und Tara an, die sich in der von Lilly neu eingerichteten Krankenstation kennen gelernt haben.
Nach einem gemeinsamen Essen mit Caesar und Alisha wird die Stimmung locker. Lilly versucht heraus zu finden, wie Philip früher war, denn er spricht nicht über seine Vergangenheit. Caesar erzählt jedoch nichts Konkretes. Stattdessen kommt er zu Philip, nachdem alle weggegangen sind und lädt ihn auf eine Runde Golf ein. Hierbei wird er hinterrücks von seinem ehemaligen Governor erschlagen und in eine Grube mit Zombies geworfen.

Am nächsten Morgen finden die Dolgen-Brüder den Körper und berichten es der Gruppe. Pete versucht die Macht zu übernehmen, doch das Volk verlangt Wahlen. Sie schieben das Thema erst einmal beiseite und gehen stattdessen zusammen mit Philip jagen. Im Wald finden sie ein Camp mit Vorräten. Pete beschließt es nicht zu überfallen. Auf ihrem Rückweg kommen sie erneut vorbei und erkennen, dass es von einer anderen Gruppe überrannt und geplündert wurde. Mitch ist sauer und ersticht den einzigen Überlebenden.

Philip versucht noch in der Nacht mit seinen Frauen zu fliehen, doch sie werden von einer Herde aufgehalten, die im Matsch gefangen ist. Am darauf folgenden Tag sucht er die Dolgen Brüder auf. Pete tötet er und Mitch zwingt er ihm zu folgen. Fortan übernimmt er die Führung.
Meghan wird im Camp von einem Untoten attackiert. Philip kann sie mit einem Schuss retten. Darauf hin geht er zu einem See, in dem er die untote Leiche von Pete hineingeworfen hat und betrachtet diese.

Er fährt weiter zum Gefängnis und beobachtet es. Im Wald sieht er Michonne und Hershel. Er zieht seine Waffe und richtet sie auf die Beiden.


Vorspann

Man sieht Governor Philip mit Meghan eine Partie Schach spielen. Als er sie daran erinnert, dass sie am Zug ist, antwortet Meghan, sie überlege gerade. Philip erklärt ihr, dass man irgendwann aufhören muss nachzudenken und einfach einen Schritt machen sollte.

Er erinnert sich, wie sie ins Camp gebracht wurden. Martinez sah erstaunt zu ihm herab und bot ihm die Hand an. Philip reichte ihm Meghan und wird später selbst heraus gezogen. Zwei Männer, Mitch und Pete, fragen Martinez, ob er ihn kenne, was er bejaht. Martinez ist verwirrt, als Lilly den Governor „Brian“ ruft. Er fragt, ob er die ganze Zeit allein mit ihnen unterwegs war, seit er und Shumpert ihn verlassen haben. Philip nickt. Martinez bietet Philip an, dass sie sich seiner Gruppe unter zwei Bedingungen anschließen können: Martinez ist der Boss und es werden keine schwerwiegenden Probleme gemacht.

Philip willigt ein und begleitet Martinez ins Camp.

Handlung der Folge

Später geht Philip mit Martinez, Mitch und Pete auf einen Versorgungstrip. Sie folgen einer von einem Camp-Überlebenden gefertigten Karte, als Philip plötzlich etwas in der Ferne bemerkt. Er entdeckt eine enthauptete Leiche, in deren Körper ein Schild mit der Aufschrift „Lügner“ genagelt ist. Später gelangt die Gruppe an ihr Ziel: eine Hütte tief in den Wäldern. Auf dem Anwesen finden sie eine zweite kopflose Leiche mit einer weiteren Aufschrift, welche „Vergewaltiger“ lautet. Am Haupteingang befindet sich eine dritte Leiche, welche durch einen selbst zugefügten Kopfschuss starb, mit der Aufschrift „Mörder“. Sie erkunden das Innere der Hütte und hören einen Zombie in einem der Räume. Pete wird beinahe getötet, jedoch in letzter Sekunde vom Governor gerettet. Er registriert die noch „lebenden“ Köpfe am Boden. Ein anderer Beißer taucht auf und versucht Martinez zu töten, doch auch er wird von Philip gerettet. Im Anschluss bergen die vier einige Vorräte und Bier. Mitch fragt sich, was eine Person zu solch einer Tat bewegen könnte. Philip antwortet darauf, dass es das Beste sei, sich nicht näher damit zu befassen.

Daraufhin fragt Mitch ihn was er bereit ist für ein Leben zu geben und wie er sich verhalten hat, als die Apokalypse begann. Philip weicht seiner Frage aus und antwortet lediglich überlebt zu haben. Er gibt die Frage zurück. Mitch erklärt, dass er und Pete Brüder sind die in der Armee gedient haben. Als die Apokalypse begann verließ Mitch seinen Bruder und nahm einen Panzer mit, während Pete weiterhin Fort Benning unterstütze, dieses jedoch auch bald verließ.

Während die Männer unterwegs sind, beschließt Lilly eine kleine Schwesternstation zu improvisieren und Alishas Hand zu versorgen. Tara entdeckt Alishas M4 Sturmgewehr und bemerkt, dass es zwar eine gute Waffe für große Distanzen ist, allerdings auch umständlich und unzuverlässig aufgrund von Verschmutzungen und Ablagerungen reagiert.

Alisha fragt scherzend ob sie immer so scheiß-ehrlich ist. Tara bejaht dies. Später kehrt der Versorgungstrupp zurück und teilt sich ein paar Bier. Anschließend erklärt Martinez eine Überraschung für Philip zu haben. Auf einem der Wohnwagen präsentiert Martinez Philip eine Golftasche und beginnt seinen Golfschwung zu üben.

Philip meint gewusst zu haben, dass Shumpert es nicht schafft, was ihm Martinez bestätigt. Shumpert sei leichtsinnig geworden und wurde in der Nähe der Beißergruben angegriffen.

Er beendet seinen Satz mit den Worten, dass er Shumpert persönlich aus Barmherzigkeit den Gnadenstoß gegeben hätte.

Er erklärt sich bereit seine Führungsposition und Vorzüge mit Philip zu teilen. Philip schlägt ihm plötzlich mit einem Golfschläger gegen den Hinterkopf und wirft ihm vom Campingwagen. Er zerrt Martinez weiter zu einer der Gruben und sieht zu den Beißern hinab, während er immer wieder „Ich will das nicht“ murmelt. Dann senkt er Martinez weit genug zu den Beißern hinab und schaut dabei zu wie diese ihn an sich reißen und bei lebendigem Leib zerfleischen.

Kurz darauf sitzt Philip zitternd im Campingwagen. Lilly erkundigt sich nach ihm, doch er wiegelt, er habe nur einen Albtraum gehabt.

Am nächsten Tag offenbart Mitch den restlichen Bewohnern des Camps, dass er Martinez Überreste gefunden hat. Er schließt, dass ihr Anführer betrunken in eine der Gruben gefallen sein muss. Dann ernennt sich Pete vorübergehend selbst zum Anführer, bis zur demokratischen Neuwahl im Laufe der nächsten Tage.

Pete nimmt Mitch und Philip auf eine weitere Tour mit, in deren Verlauf sie auf ein anderes Camp treffen und sich uneins sind, ob sie dieses überfallen sollen oder nicht. Sie beschließen das Camp zu verlassen und später zurückzukehren. Bei ihrer erneuten Wiederkehr finden sie das Camp jedoch in Ruinen vor. Mitch ist über die verpasste Chance an neue Vorräte zu gelangen frustriert.

In der Nacht erzählt Philip Lilly, dass sie das Camp verlassen müssen. Sie bittet um eine Erklärung, doch er verlangt, dass sie ihm vertraut. Er verlässt das Camp mit Lilly, Meghan, Tara und Alisha, bis sie von einer Herde Beißer gestoppt werden, welche im Morast stecken geblieben ist und ihren Weg blockiert.

Am nächsten Tag geht Philip zu Pete und gibt an Mitch sprechen zu wollen. Auf dem Weg nach drinnen ersticht er Pete hinterrücks und würgt ihn zu Tode. Philip drängt sich zu Mitch und zwingt diesen unter vorgehaltener Pistole in den Campingwagen. Er erzählt vom Tod des Bruders Pete und fordert Mitch auf sich zu setzen. Philip erklärt die Führung übernommen zu haben. Er formiert die restlichen Überlebenden zu einem Kreis rund um das Camp und bittet Tara eine Übersicht über ihre Munition aufzustellen. Später sieht man Philip Petes Leiche mit Gewichten in einem See versenken.

Philip kennzeichnet etwas auf einer Karte. Als Lilly fragt was er markiert habe, antwortet er, dass sie einen sicheren Ort brauchen und deutet in Richtung Gefängnis. Lilly glaubt jedoch, dass ihr aktueller Standort sicher genug sei.

Tara schiebt Wache, als sie von Meghan abgelöst wird mit den Worten „Du bist dran!“. Tara erwidert, dass sie im Moment keine Zeit zum Spielen hat, lässt sich dann jedoch auf das Fangspiel ein und rennt davon.

Meghan läuft um das Camp auf der Suche nach Tara und findet ein Paar Beine nahe der Wäscheleine. Sie denkt es sei Tara. Plötzlich steht ihr jedoch ein Beißer gegenüber, der über sie stürzt. Sie rennt davon und wird vom Beißer unter einen Anhänger getrieben. Tara versucht ihn wegzuziehen, doch nur sein Bein bricht weg. Philip kann das Mädchen mit einem Schuss vor dem Untoten retten.

Er geht zum See und denkt über seine nächsten Schritte nach. Dabei starrt er ins Wasser und erblickt Petes untoten Leichnam, welcher ihn zu erreichen versucht.

Philip nimmt sich einen Lastwagen und begibt sich in Richtung Gefängnis. Dort angekommen erspäht er Rick und Carl im Außenhof, Gemüse ernten. Als er auch Hershel und Michonne entdeckt, welche im Wald einige Leichen beseitigen, richtet er seine Waffe auf die beiden Lebenden.

Besonderheiten

  • Bei dieser Folge handelt es sich bis auf die letzten Minuten um eine Rückblende
  • Martinez berichtet von Shumperts Tod
  • Philip tötet Caesar Martinez
  • Philip befehligt eine neue Gruppe

Todesfälle

Trivia

Serien-Navigation

Staffel 1

Staffel 2

Staffel 3

Staffel 4

Staffel 5

Staffel 6

Staffel 7

Staffel 8


Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.August 2016 um 22:23 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.