FANDOM


Hershel ist das Oberhaupt der Greene-Familie und der Eigentümer der Farm, auf der er selber aufgewachsen ist. Er ist ein gläubiger Mann, der sich jedoch mit seinem eigenen Vater nicht so gut verstanden hat, wie er sich nun mit seinen beiden Töchter Maggie und Beth versteht. Mit fünfzehn Jahren zog Hershel selber von der Farm weg und gründete eine eigene Familie. Das jedoch machte ihn auch nicht glücklich und er kehrte zurück, nachdem sein Vater gestorben war. Er ließ sich scheiden und lernte eine weitere Frau kennen. Als diese jedoch während der Apocalypse von Zombies gebissen wurde, waren Hershel und seine beiden Töchter verzweifelt. Gemeinsam mit Otis und Patricia leben Hershel und seine Töchter auf der Farm und versuchen an der Hoffnung, dass ihre Lieben nicht ganz verloren sind, festzuhalten. Für ihn sind die Zombies nicht tot sondern krank und heilbar: "Es gibt hier Menschen, die nicht ganz bei Verstand sind. Aber von denen ich glaube, dass sie wieder gesund werden können." Erst mit der "Freilassung" der Zombies aus seiner Scheune und den demonstrativen Schüssen von Shane auf seine untote Frau erkennt Hershel seinen Irrtum und dass es für diese keine Hoffnung mehr gibt.

Charakterentwicklung Bearbeiten

In der Serie Bearbeiten

Staffel 1
Staffel 1
CoverSeason6
Staffel 6
CoverSeason7
Staffel 7
CoverSeason8
Staffel 8

Stammbaum Bearbeiten


 
 
 
 
 
 
† Unbenannter Vater
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Josephine
 
Hershel
 
Annette
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Glenn Rhee
 
Maggie
 
Beth
 
Shawn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ungeborenes Kind


Besonderheiten Bearbeiten

  • Sein Vater war Alkoholiker. (202)
  • Er wurde mit 15 aus dem Haus gejagt und war auch nicht an dem Totenbett seines Vaters anwesend. (202)
  • Hershel verfiel, genauso wie sein Vater, dem Alkohol. (208)
  • Bei der Geburt von Maggie hat er dem Alkohol abgeschworen. (208)
  • Seine Familie stammt aus Irland. (210)
  • Er hat von seinem Vater eine Taschenuhr geschenkt bekommen, die er an Glenn weiter gibt. (210)
  • Nach seinen Kneipenbesuchen wurde er von seiner Frau Josephine ins Wohnzimmer auf die Couch zum Ausnüchtern verbannt. (212)
  • Hershel ist der zweite Charakter, dem etwas amputiert wurde (später trägt er eine Beinteilprothese). Der erste ist Merle(301)
  • Er ist der einzige, der einen Biss bislang überlebt hat. (301)
  • Hershel ist gläubiger Christ. (301)
  • Er sagte, er sehe die Apokalypse als Herausforderung, wie es sie bei anderen Dingen gibt. (301)
  • Er findet eine Handtaschenbibel in einer Gefängniszelle und findet durch diese wieder stärker zu seinem christlichen Glauben zurück. (301)
  • Hershel ist Mitglied des Gefängnis-Rates(401)

Sonstiges Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • In dem Farmhaus hängt ein Portraitfoto von Scott Wilson. [1]
  • Der Charakter Hershel Greene sollte bei der Flucht von Randall getötet werden. Die Produzenten entschieden allerdings anders, um die Dramatik um Hershel (Verlust der Farm) zu vertiefen. [2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Talking Dead
  2. Talking Dead