FANDOM



Zweck Bearbeiten

Die Interstate 85 ist der Hauptweg um nach Atlanta und zum Fort Benning zu gelangen.

Hintergrund Bearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Gute alte ZeitBearbeiten

Rick nutzt diese Autobahn um von King County nach Atlanta zu gelangen. Als ihm der Kraftstoff ausgeht, macht er sich zu Fuß auf den Weg um eine Tankstelle zu suchen. Unterwegs kommt er an einer Tankstelle vorbei, allerdings muss er schnell erkennen, dass es dort keinen Kraftstoff gibt. Stattdessen ist der Ort nur von zerstörten Fahrzeugen und Leichen umgeben. Nachdem Rick ein Zombie-Kind erschießen muss, macht er sich weiter auf die Suche und kommt schließlich an einem verlassenen Anwesen vorbei. Als sich Rick umschaut, muss er feststellen, dass sich die Besitzer selber getötet haben. Plötzlich hört er ein Pferd wiehern und geht zu der Koppel. Es gelingt ihm das Pferd einzufangen und weiter nach Atlanta zu gelangen.


Gefangene der TotenBearbeiten

Dort trifft Rick schließlich auf andere Überlebende und wird zu einem Mitglied der Gruppe.


Tag 194Bearbeiten

Nach einem Angriff in dem Camp entscheidet sich die Gruppe zum Zentrum für Seuchenkontrolle zu fahren.


Staffel 2Bearbeiten

Zukunft im RückspiegelBearbeiten

Nachdem das Zentrum für Seuchenkontrolle explodiert ist, macht sich die Gruppe der Atlanta-Überlebenden weiter auf den Weg zum Fort Benning. Allerdings kommt der Konvoi zum Stehen, da ein Abschnitt der Autobahn mit verunfallten Fahrzeugen blockiert wird. Desweiteren platzt bei dem Wohnmobil der Kühlschlauch. Gerade als dieser Schlauch repariert wird, wird der Highway von einer Zombie-Herde überrannt. Sophia versteckt sich unter einem Auto wird aber von den Untoten entdeckt und flieht allein in den anliegenden Wald.


Die letzte KugelBearbeiten

Eine anschließende Suche nach dem Mädchen bleibt erfolglos und die Gruppe findet auf Hershels Farm einen neuen Unterschlupf.


Die MahdBearbeiten

Eine Zombie-Herde formiert sich in Atlanta und zieht über die Straßen und Länder in Richtung der Farm. Dabei laufen sie auch über den Highway 85. Die Farm wird von den Untoten überrannt und zwingt Rick und seiner Gruppe zur Flucht.
Die Überlebenden des Angriffs treffen sich erneut auf der Autobahn um ihre Suche nach einem sicheren Ort weiter zu führen.

Staffel 5Bearbeiten

VerschwundenBearbeiten

Carol und Daryl verfolgen das Auto aus dem Grady Memorial Hospital über den Highway 85. Mann erkennt wie Carol und Daryl über dem Highway fahren genau wie Rick in der ersten Staffel nach Atlanta geritten ist.

BesonderheitenBearbeiten

  • Der Highway 85 existiert wirklich und zieht sich von Südwesten nach Nordosten durch den US-Bundesstaat Georgia. Dabei führt er auch durch das komplette Stadtgebiet von Atlanta.
  • In der 5 Staffel erkennt man wie sich Atlanta im Laufe der Staffeln verändert hat

Gebäude/Plätze Bearbeiten


Todesfälle Bearbeiten



Dieser Artikel wurde zuletzt am 25.Mai 2018 um 10:09 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.