FANDOM


Jimmy wohnt auf Hershels Farm um dort zu helfen. Er war der feste Freund von Beth.

Charakterentwicklung Bearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

BlutsbandeBearbeiten

Jimm 202
Als Rick mit dem angeschossenen Carl auf die Farm von Hershel zu läuft, alarmiert Maggie ihren Vater Hershel. Neben Hershel kommen auch Jimmy, Patricia und Beth in den Wohnbereich um zu schauen was passiert ist. Nachdem Rick angekommen ist, geht Jimmy seiner Arbeit nach.


Die Cherokee RoseBearbeiten

Jimm 204
Nach der alleinigen Rückkehr von Shane sammelt Jimmy Felsbrocken um das Grab für Otis aufzuschichten. Anschließend wohnt er der Beerdigung bei.


ChupacabraBearbeiten

Jimm 205
Als die Atlanta-Überlebenden weiter nach Sophia suchen wollen, bietet Jimmy seine Hilfe an. Ricks Frage, ob Hershel dies erlaubt hat, bejaht Jimmy. Als er jedoch eine Waffe in die Hand nimmt, merken Rick und Shane, dass Jimmy keine Erfahrungen mit Waffen hat und schicken ihn zu Andrea und T-Dog damit er den Umgang lernt.

Abends sitzt Jimmy mit Beth, Maggie und Glenn Rhee bei dem gemeinsamen Abendessen an dem „Kindertisch“.


BeichtenBearbeiten

Jimm 206
Jimmy bekommt mit den anderen ein Schießtraining. Als er seine Waffe wie ein „Gangster“ hält, wird er von T-Dog belehrt, wie man sie richtig zu halten hat.


Tot oder LebendigBearbeiten

Jimm 207
In dem Sumpfgebiet innerhalb des Waldes findet Jimmy die Zombies Louise Bush und Doug. Sofort alarmiert er Hershel. Gemeinsam mit Rick gehen sie zurück in das Sumpfgebiet um die Untoten dort heraus zu holen und in die Scheune zu den anderen Zombies zu sperren.

Als sie dort ankommen, muss Jimmy mit ansehen, wie Shane die Zombies aus der Scheune befreit, damit er und die restlichen Atlanta-Überlebenden die Untoten erschießen können. Jimmy hält Beth in den Armen, da sie es nur schwer ertragen kann, dass ihre Mutter hingerichtet wird.


NebraskaBearbeiten

Jimm 208
Jimmy nimmt an der Beerdigung von Annette, Shawn und Sophia teil.


Am AbzugBearbeiten

Jimm 209
Abends hilft Jimmy in der Küche beim Zubereiten des Essens.

Am nächsten Morgen kommt er mit den anderen Bewohnern aus dem Haus, als Rick, Hershel und Glenn zurück kommen. Er staunt, ebenso wie die anderen, nicht schlecht, als er Randall auf der Rückbank des Wagens sieht.


Sorry, Bruder!Bearbeiten

Jimm 211
Jimmy ist gerade dabei den Zaun am Fluss auszubauen, als Dale zu Hershel geht, um über das Schicksal von Randall zu sprechen. Jimmy selbst, bekommt allerdings nichts von dem Gespräch mit, da er zu weit entfernt ist.


Die besseren Engel unserer NaturBearbeiten

Jimm 212
Gemeinsam mit Beth vernagelt er die Fenster und Türen des Haupthauses.


Die MahdBearbeiten

Jimm 213
Als die Farm von einer Zombie-Herde überrannt wird, fährt Jimmy mit dem Wohnmobil zu der brennenden Scheune um Rick und Carl zu retten. Nachdem er den Wagen an der Scheune geparkt hat, dringen einige Zombies in das Wohnmobil ein und zerreißen Jimmy. Das Feuer greift auf den Wagen über und verbrennt ihn mitsamt den Zombies und der Leiche von Jimmy.

Sonstiges Bearbeiten


Dieser Artikel wurde zuletzt am 05.Dezember 2017 um 17:08 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.