FANDOM


Einleitung

Der Versorgungstrupp aus dem Camp sucht in dem Kaufhaus nach Vorräten und anderen nützlichen Gegenständen.

Hintergrund

Staffel 1


Gefangene der Toten

Einige Überlebende sind unter der Führung von Glenn in das Kaufhaus eingedrungen. Sie sind auf der Suche nach Nahrung und anderen Gütern um ihr nahe gelegenes Camp zu versorgen. Plötzlich hören sie Schüsse in der Nähe. Glenn wird geschickt um nachzusehen, während die anderen das Kaufhaus sichern.
Als er zurück kommt bringt er Rick Grimes, einen Polizisten aus King County, mit. Andrea wird wütend, weil er sie alle in Gefahr gebracht hat. Schnell versteht Rick, dass die Untoten auf Lärm reagieren, als vom Dach jemand mit einem Gewehr auf die Zombies schießt. Es ist Merle Dixon. Er will sich von niemanden etwas sagen lassen und ergreift kurzer Hand die Macht in der Gruppe, als er kurz darauf von Rick niedergeschlagen und an ein Rohr gefesselt wird.

Die Gruppe überlegt, wie sie fliehen können. Ein Versuch durch die Kanäle zu entkommen scheitert. Auf dem Dach kommt Rick schließlich der Plan sich mittels Geruch an den Zombies vorbei zu einer Baustelle zu schleichen. Rick und Glenn führen den Plan aus, als plötzlich ein Unwetter über sie herein bricht. Oben auf dem Dach bangen die anderen Überlebenden um ihn. T-Dog, der bei der Machtergreifung von Merle einiges einstecken musste, gelingt kurzfristig der Kontakt zum Basiscamp, doch die Verbindung bricht wieder ab. Rick kann einen Wagen stehlen, der geeignet ist die Gruppe in Sicherheit zu bringen. Bei der Evakuierung fallen T-Dog die Schlüssel aus der Hand. Aus Angst zurück gelassen zu werden flieht er - verriegelt jedoch zuvor die Tür. Merle wird auf dem Dach gefesselt zurück gelassen.


Tag der Frösche

Die Gruppe berichtet Daryl Dixon, Merles Bruder, davon. Sie stellen ein Rettungsteam zusammen und gehen gemeinsam zurück in die Stadt. Dort dringen sie vorsichtig in das Kaufhaus ein und erledigen still die Untoten. Mit einem Bolzenschneider gelangen sie auf das Dach, können jedoch nur noch Merles Hand und die blutigen Handschellen finden.


Vatos

Daryl ist wütend und richtet seine Armbrust auf T-Dog. Instinktiv zieht auch Rick seinen Revolver und bedroht damit Daryl. Sie beruhigen sich und Rick erklärt, dass zu wenig Blut auf dem Dach ist, als dass Merle gefressen worden wäre. Sie erkennen schließlich, dass Merle sich seine Hand mit einer stumpfen Säge abgetrennt hat um so zu entkommen. Eine Spur führt sie ins Nachbargebäude, wo sie weitere Hinweise für diese Theorie finden.


Besucher



Todesfälle



Besonderheiten/Sonstiges

  • Merle Dixon wurde an einem Rohr mit Handschellen gefesselt
  • Nur die abgetrennte Hand von Merle wurde gefunden. Für Rick gibt es zu wenig Blut, als dass er von den Untoten gefressen wurde.


Trivia

keine


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 21:47 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki