Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Lori Grimes/Staffel 2

< Lori Grimes

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Season 2 Hintergrund.jpg

Navigation Lori GrimesBearbeiten

Staffel 2.jpg
Staffel 2
Staffel 5 Promo.png
Staffel 5
Staffel 6.jpg
Staffel 6
Poster Staffel 7a.jpg
Staffel 7

Folge 1 - Zukunft im RückspiegelBearbeiten

LG 201.jpg
Das nächste Ziel der Überlebenden ist Fort Benning. Auf dem Weg dorthin trifft die Gruppe auf einen Autofriedhof. Zum Pech aller reißt der Kühlschlauch des Wohnmobils und es muss eine Zwangspause gemacht werden. Plötzlich taucht eine riesige Zombie-Herde auf, was die Gruppe zwingt sich unter den Autos zu verstecken. Lori liegt mit Carol unter einem Wagen und hält ihr den Mund zu, damit sie nicht schreit. Sophia wird von zwei Zombies entdeckt und rennt in das an dem Highway angrenzende Waldstück. Carol ist außer sich und kann von Lori zurück gehalten werden. Rick läuft dem Mädchen hinterher um es zu retten.

Während Rick dies tut, plündert der Rest der Gruppe die anderen Fahrzeuge. Carl findet eine Gerber-Ausrüstung und zeigt sie stolz Shane. Der hat für den Fund nichts übrig und schreit den Jungen an, er solle sie zu Dale bringen. Lori ist mit diesem Verhalten gegenüber ihrem Jungen nicht einverstanden und konfrontiert Shane damit. Dieser wechselt das Thema und erklärt ihr, dass er die Gruppe verlassen möchte. Als Rick ohne Sophia auftaucht, kümmert sich Lori wieder um Carol. Am nächsten Tag geht die Gruppe, bis auf Dale und T-Dog, in den Wald um nach dem Mädchen zu suchen. Etwas abgelegen von dem Wald finden sie eine Kirche, aber auch dort gibt es keinen Hinweis auf Sophia. Es kommt dort noch einmal zu einem Streitgespräch zwischen Lori und Shane, welches Andrea mitbekommt, aber nicht darauf eingeht. Die Gruppe entschließt sich, sich zu trennen. Rick, Shane und Carl suchen den Wald weiter ab, während der Rest der Gruppe zum Highway zurück kehrt. Nach der Trennung kommt es nach einer Weile zu Vorwürfen gegenüber Rick, die Lori nicht auf ihren Mann sitzen lässt. Sie verteidigt ihn und führt den anderen vor Augen, wer die schweren Entscheidungen treffen muss, da der Rest dies nicht machen möchte.


Folge 2 - BlutsbandeBearbeiten

LG 202.jpg
Nach der Standpauke geht die Teilgruppe weiter, als sie einen Schuss hören. Etwas verunsichert machen sie sich auf den weiteren Weg.

Nach einiger Zeit wird Andrea von einem Zombie angegriffen und von einer Frau gerettet, die auf einem Pferd angeritten kommt. Maggie fragt wer Lori ist und erklärt, dass Carl angeschossen wurde. Sofort klettert Lori auf das Pferd und beide reiten zu der Farm von Hershel. Auf der Farm angekommen fällt sie Rick in die Arme und erkundigt sich nach Carl.


Folge 3 - Die letzte KugelBearbeiten

LG 203.jpg
Lori und Rick diskutieren, ob es sich für Carl lohnt in dieser Welt glücklich zu werden und der Operation zuzustimmen. Schließlich stimmen sie für eine OP.


Folge 4 - Die Cherokee RoseBearbeiten

LG 204.jpg
Da Shane unter Einsatz seines Lebens wichtige Materialien für Carls Operation besorgt hat, bittet sie ihn, die Gruppe noch nicht zu verlassen. Später bittet sie Glenn in die nahegelegene Stadt zu reiten und einen Schwangerschaftstest für sie zu besorgen.

Nachdem sie den Test später von Glenn bekommt, schleicht sie sich auf das Feld um den Test anzuwenden. Geschockt muss sie feststellen, dass sie schwanger ist.


Folge 5 - ChupacabraBearbeiten

LG 205.jpg
Glenn möchte natürlich wissen, wie der Test ausgefallen ist. Lori sagt es ihm, bittet ihn aber den anderen, vor allem Rick, nichts zu sagen.

Später wird Lori von Rick gefragt, ob die Suche nach Sophia noch Sinn macht. Lori bestätigt die Suche und argumentiert, wenn es sich um Carl handelt, würde sie auch noch weiter suchen. Rick ist mit der Bestätigung zufrieden und richtet sein Augenmerk wieder auf die Suche nach dem Mädchen. Am Abend bereitet sie mit Carol, Patricia und Beth ein Abendessen für alle vor.


Folge 6 - BeichtenBearbeiten

LG 206.jpg
Carl, der mittlerweile wieder auf den Beinen ist, möchte unbedingt Schießen lernen. Lori ist gar nicht begeistert, erlaubt es aber schließlich. Anschließend spricht sie mit Hershel und erfährt, dass er die Gruppe um Lori nur so lange duldet, bis Sophia gefunden wird. Anschließend erwartet er, dass die Gruppe weiter zieht. Lori ist geschockt und bittet Rick noch einmal mit Hershel zu sprechen.

Glenn, der die Schwangerschaft nicht für sich behalten kann, erzählt Dale davon. Dieser sucht wiederrum das Gespräch mit Lori. Nach diesem Gespräch trifft sie die Entscheidung das Kind nicht zu bekommen und bittet Glenn ein weiteres Mal in die Stadt zu reiten um Abtreibungspillen zu besorgen. Widerwillig kommt er der Bitte nach und besorgt die Pillen. Nachdem sie die Pillen genommen hat, überlegt sie es sich doch anders und erbricht sich. Rick findet die leere Pillendose und konfrontiert seine Frau damit. Sie gesteht ihm, dass das Kind möglicherweise auch von Shane sein kann. Rick verzeiht ihr, da sie geglaubt hat, er wäre verstorben.


Folge 7 - Tot oder LebendigBearbeiten

LG 207.jpg
Nachdem die Gruppe erfahren hat, dass sich Zombies in der Scheune befinden, ergreift Shane die Initiative und rennt zu der Scheune um sie zu öffnen. Lori versucht ihn davon abzuhalten und die Lage in Ruhe mit Rick zu erläutern. Shane lehnt ab und öffnet das Gebäude, so dass die Untoten heraus kommen. Während des Massakers hält Lori Carl in den Armen.


Folge 8 - NebraskaBearbeiten

LG 208.jpg
Hershel ist über das Massaker wütend und gleichzeitig enttäuscht, da er immer Hoffnung auf ein Heilmittel hatte. Er flieht in die Stadt um sich dort zu betrinken. Rick und Glenn fahren ihm nach um ihn zurück zu holen. In der Zeit erleidet Beth einen Zusammenbruch und ist auf die Hilfe von Hershel angewiesen. Da es allerdings noch keinen Hinweis auf dessen Rückkehr gibt, entschließt sich Lori in die Stadt zu fahren um Hershel, Rick und Glenn zu holen. Auf der Fahrt schaut sie auf die Karte um zu schauen ob sie noch auf dem richtigen Weg ist und übersieht dabei einen Zombie. Sie verliert die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlägt sich.


Folge 9 - Am AbzugBearbeiten

LG 209.jpg
Lori ist erstmal bewusstlos, kommt aber langsam zu sich und muss feststellen, dass sich ein Zombie* durch die Windschutzscheibe drückt um an sie ran zu kommen. Voller Panik sucht sie im Wagen nach einer Waffe und findet schließlich einen Schraubendreher den sie ihm ins Auge rammt. Anschließend klettert sie aus dem Fahrzeug und schaut sich noch leicht benommen das Autowrack an, als sich ein weiterer Zombie* nähert und sie überrascht. Es kommt zum Kampf, in dem sie den Untoten mit einer Radkappe niederschlagen kann. Sofort läuft sie zum Fahrzeug zurück und findet den Revolver, den sie mitgenommen hat und erschießt den Zombie.

Kurze Zeit später trifft Shane ein um nach Lori zu suchen. Sie fragt ihn, ob Rick zurück zur Farm gekommen ist. Shane lügt sie an und bestätigt ihre Frage. Zufrieden machen sie sich wieder auf den Weg zur Farm. Als sie feststellen muss, dass sie schon wieder von Shane belogen wurde, kommt es zum Streit. Shane verteidigt seine Tat, da er in erster Linie an das Baby gedacht hat. Carl ist etwas irritiert, da er noch nichts von der Schwangerschaft seiner Mutter wusste. Shane zieht Lori zur Seite und fängt von dem Verhältnis an, was sie im Camp hatten. Er ist der Meinung, dass das damals echt war. Lori verneint dies, kann ihm aber nicht in die Augen schauen. Später treffen die drei Männer ein und Rick erfährt von dem Unfall. Lori und Rick ziehen sich zurück und Lori flüstert in das Ohr ihres Mannes, dass Shane gefährlich ist.


Folge 10 - AusgesetztBearbeiten

LG 210.jpg
Während Rick und Shane den Gefangenen Randall Culver aussetzen wollen, spricht Lori mit Maggie um ihr Mut zuzusprechen. Glenn hat sich nach dem Vorfall in der Bar verändert und das Macht Maggie Angst. Nachdem das Essen für Beth fertig ist, bringt sie es zu dem geschwächten Mädchen. Sie unterhalten sich schließlich über den Sinn des Weiterlebens und der Schwangerschaft von Lori. Nach dem Gespräch lässt Lori Beth alleine im Zimmer zurück, damit sie in Ruhe etwas essen kann. Als sie zu einem späteren Zeitpunkt das Tablett wieder abholt, stellt sie in der Küche fest, dass das Messer fehlt. Sofort rennt sie zu Beth zurück und verlangt die Waffe zurück. Widerwillig überreicht sie das Messer. Maggie, die das mitbekommen hat, gibt Beth eine Standpauke, die von Lori und Andrea in der Küche gehört wird. Andrea wirft ihr vor, dass sie das Messer weggenommen hat. Schließlich ist es die Entscheidung von Beth ob sie leben oder sterben möchte. Lori kann diese Meinung nicht teilen und muss sich weiter anhören, dass sie die Einzige ist, die keinen Rückschlag erleiden musste.

Später schließt sich Beth im Badezimmer ein und zerschlägt den Spiegel um sich die Pulsadern aufzuschneiden. Lori findet sie und kann zum Glück feststellen, dass Beth sich nur leicht angeritzt hat.


Folge 11 - Sorry, Bruder!Bearbeiten

LG 211.jpg
Als Rick und Shane mit Randall zurück kommen, fragt sie was geschehen ist. Rick erklärt, dass Shane kein Problem mehr sein wird. Abends treffen sich alle in Hershels Haus um über das Schicksal von Randall abzustimmen. Auch Lori ist für den Tod des Jungen. Dale ist damit nicht einverstanden und verlässt das Haus in Richtung Felder, wo er von einem Zombie angegriffen wird. Von den Schreien alarmiert laufen alle zu Dale. Während Daryl den Untoten* tötet, muss Lori ihren Sohn trösten.


Folge 12 - Die besseren Engel unserer NaturBearbeiten

LG 212.jpg
Nach dem Tod von Dale entschließt sich Hershel die restlichen Atlanta-Überlebenden in sein Haus ziehen zu lassen. Lori ist sehr dankbar und kann das Angebot von Hershel nur schwer akzeptieren, dass sie mit ihrer Familie in dem Schlafzimmer nächtigen darf.

Als sie Shane an dem Windrad arbeiten sieht, geht sie zu ihm hin und erzählt ihm, dass sie nicht sicher ist wer der Vater des Kindes ist. Desweiteren entschuldigt sie sich über die Vorfälle und die Verwirrung die sie gestiftet hat. Ohne es zu merken, hat Lori den Auslöser für Shanes Plan gegeben.


Folge 13 - Die MahdBearbeiten

LG 213.jpg
Als die Farm von einer Zombie-Herde überrannt wird, bleibt Lori mit Patricia, Beth und Carol im Haus, während der Rest die Farm verteidigt. Als es kritisch wird, möchte sie Carl suchen, kann ihn aber nicht finden. Panisch verlassen sie das Haus und fliehen zu einem Fahrzeug. Carol wird von der Gruppe getrennt und Patricia getötet, während Lori und Beth in den Wagen von T-Dog einsteigen können um zu fliehen. Auf der Fahrt entscheidet T-Dog zur Küste zu fahren, erfährt aber einen Widerstand von Lori, die zurück zu dem Autofriedhof möchte, da sie dort die anderen vermutet.

T-Dog wendet den Wagen und Lori wird kurze Zeit später bestätigt. Gemeinsam fahren die Farm-Überlebenden weiter, bis der Kraftstoff eines Wagens zur Neige geht. Auf der Suche nach einem Platz für die Übernachtung erzählt Rick seiner Frau von dem Tod und dem Widererwachen von Shane, sowie wie Carl den Untoten Shane erschossen hat. Lori ist entsetzt und verweigert Rick die Berührung. Betroffen gehen sie zum Rest der Gruppe zurück und Rick muss sich von den anderen Kritik anhören. Da reicht es ihm und er gibt der Gruppe zwei Möglichkeiten vor. Entweder die Mitglieder bleiben und hören nur noch auf ihn, es gibt also keine Demokratie innerhalb der Gruppe mehr, oder jeder geht seinen eigenen Weg. Lori entscheidet sich bei Rick zu bleiben.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 08:16 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki