FANDOM


Stop Dieser Beitrag wurde zum Löschen vorgeschlagen.
Bitte gib eine Begründung zu deinem Löschantrag an: {{löschen|Begründung}} DANKE.
Season 4 Hintergrund

Navigation MaryBearbeiten

Mary gehört zu einer Gruppe Überlebender, die sich innerhalb eines Bahnhofes ein kleines Refugium erschaffen haben und auch weitere Leute in Terminus aufnehmen. Mary gehört zu der Führungsriege des idyllisch wirkenden Ortes und begrüßt die Neuankömmlinge.

Vor dem Ausbruch Bearbeiten

Standort: Unbekannt Bearbeiten

Über Marias Leben vor dem Ausbruch oder dem Beginn des Ausbruchs ist nichts bekannt, außer dass sie mindestens zwei Kinder, Gareth und Alex hatte.

Nach dem Ausbruch Bearbeiten

Gemeinsam mit ihren Söhnen Alex und Gareth hat sie sich nach dem Ausbruch der Zombieseuche in den Bahnhof zurückgezogen und durch Schilder und Funkmeldungen dafür gesorgt, dass weitere Überlebende nach Terminus gelangen. Jedoch taucht schon bald eine Gruppe auf, welche die Bewohner einsperrt, plündert und vergewaltigt. Der Gruppe gelingt es schließlich, sich aus deren Gewalt zu befreien und verändert sich dadurch. Anstatt weiterhin Leute aufzunehmen, werden sie zu Kannibalen, welche ihre Opfer ausrauben und ihnen manchmal die Möglichkeit geben, sich ihnen anzuschließen.

Staffel 4 Bearbeiten

Mary empfängt zunächst die Gruppe um Maggie und Glenn, wenige Tage später bringt Alex auch Rick und seine Begleiter zu ihr, welche nicht den Vordereingang genommen haben. Als Rick sieht, dass Alex in Besitz von Hershels Uhr ist und weitere Gegenstände erkennt, nimmt er diesen als Geisel. Auch Mary zieht eine Waffe, als es zum Kampf kommt, welcher damit endet, dass Ricks Gruppe in einen Container eingesperrt wird.

Staffel 5 Bearbeiten

Als Carol ihre Freunde befreien will, gelangt sie in den Raum, in welchem die Bewohner ihrer Toten gedenken. Mary stellt sie dort, doch Carol kann sich in einem Kampf behaupten. Mary erklärt ihr, wie Terminus zu diesem Ort geworden ist und rechtfertigt ihre Taten. Carol schießt ihr daraufhin ins Bein und lässt Beißer in den Raum, während sie selbst verschwindet.

Getötete Opfer Bearbeiten

Dies ist eine Liste der Opfer, die Mary getötet hat

  • Unbekannte Anzahl an Beißern und Überlebende

Verstorben Bearbeiten

Getötet von Bearbeiten

Beziehungen Bearbeiten

Gareth Bearbeiten

Mary ist Gareths Mutter und sie scheinen sich sehr umeinander zu kümmern, besonders während sie in dem Containern gefangen waren.

Alex Bearbeiten

Mary ist Alex Mutter und sie scheinen eine stabile Beziehung zu haben. Seltsamerweise bezeichnete Alex sie als "Mary" anstatt als Mutter und bat sie, Teller für die Überlebenden zu machen. Mary zeigt kein Trauer, als Alex getötet wird und man sieht, wie sie kurz darauf ohne Gehhilfe oder Verzweiflung Beißer am Zaun tötet. Sie hatte auch nichts dagegen, den Leichnam ihres Sohnes zum Essen servieren zu lassen.

Besonderheiten Bearbeiten

Sonstiges Bearbeiten


Folge 15 - VereintBearbeiten

Mary
Mary steht gerade an einem riesigen Grill und kümmert sich um das Fleisch, das auf dem Rost liegt. Sie bemerkt eine kleine Gruppe von Neuankömmlingen und geht etwas auf sie zu. Schließlich begrüßt sie die Fremden.


Folge 16 - TerminusBearbeiten

Mary 416
Einige Zeit später steht Mary wieder am Grill als Alex mit weiteren Neuankömmlingen auftaucht. Alex bittet Mary etwas zum Essen für die Neuankömmlinge an als Rick, der Anführer der Neuen, plötzlich Alex als Geisel nimmt. Sofort werden auf beiden Seiten die Waffen gezogen und aufeinander gerichtet. Rick hat einige Gegenstände aus dem Gefängnis an den Bewohnern aus Terminus erkannt und möchte wissen, woher sie diese haben. Gareth kommt hinzu und versucht die Neuen zu beruhigen. Als er merkt, dass es ihm nicht gelingt, gibt er anhand eines taktischen Zeichens den Befehl zum Angriff. Mary zieht sich sofort zurück, damit sie von keiner Kugel getroffen wird.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 14:57 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.