Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Mehrfamilienhaus

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

EinleitungBearbeiten

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein einfaches Mehrfamilienhaus, in dem sich die Familie Chambler versteckt. Eine Flucht zu einem sicheren Ort ist durch die schwere Krankheit von David Chambler nicht möglich.

CharaktereBearbeiten


HintergrundBearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

LebendköderBearbeiten

Die Familie Chambler kommt kurz nach Ausbruch der Apokalypse in das Haus. Dank der Arbeit von David haben sie zahlreiche Snacks. Tara konnte eine Waffe und etwas Munition in die Wohnung bringen. Sie konnten außerdem Sauerstoffflaschen klauen, die sie für ihren Vater benötigen. So halten die Frauen, ihr Vater und die Tochter von Lilly seit einigen Monaten aus.

Eines Tages sieht Meghan aus dem Fenster und meint ihren Vater auf der Straße zu sehen. Der Mann hat das Mädchen gesehen und geht nun auf das Gebäude zu. Im Haus öffnet ihm Lilly misstrauisch mit einem Baseballschläger bewaffnet die Tür. Tara stößt die Tür weiter auf und bedroht ihn mit ihrer Pistole. Der Mann gibt seine Waffe bereitwillig auf. Danach bitten sie ihn hinein.

Er wird ausgefragt, doch ist nicht sehr redselig. Sie erfahren jedoch seinen Namen, Brian Heriot. Brian möchte nur eine Nacht bleiben und am nächsten Morgen aufbrechen. Sie weisen ihm das Zimmer gegenüber zu.

Brian geht in sein Zimmer, öffnet eine Dose Fisch und beginnt mit den Fingern zu essen, als jemand an seine Tür klopft. Es ist Lilly, die ihm Butterbohnen anbietet. Er nimmt das Essen dankbar an und schließt die Tür. Mit dem Teller geht er zum Fenster und schmeißt das Essen hinaus. Die Gabel verwendet er jedoch um seine Konserve weiter zu essen.

In der Wohnung der Chamblers spielen David und Meghan eine Runde Backgammon. Das Mädchen rennt zu ihrer Mutter, schreibt eine Zahl auf und geht wieder zum Spiel ohne mit ihr zu reden.
Tara und Lilly machen sich Sorgen um Meghan, da sie wieder nicht gegessen hat. Tara schlägt vor, dass sie Dosenfleisch probieren sollten, doch Lilly möchte dies für David aufheben. Sie hören ein Geräusch an der Tür.
Es ist Brian, der seinen Teller abstellt. Tara fordert ihn auf sein Geschirr selbst zu waschen. Er wird hinein gelassen. Lilly bietet ihm das Sofa an. Dort erzählen die Chamblers Schwestern, wie sie in das Haus gekommen sind.
Nach einer Weile möchte sich David ausruhen. Er bittet seine Töchter ihm zu helfen. Tara fragt auch Brian um Hilfe, doch dieser reagiert zunächst nicht. Er steht dann jedoch auf und trägt den Mann allein zu seinem Bett.

Dort angekommen bittet der alte Mann ihn um einen Gefallen. Er soll im oberen Stockwerk nach einem Backgammon Spiel nachschauen.
Brian geht hinauf und durchsucht die Wohnung. Dabei findet er das Spiel und etwas Munition. Im Badezimmer ist ein Untoter, den Brian sofort erledigt. Er sieht in dessen Hand einen Revolver, den er einsteckt.
Er übergibt das Spiel, worüber sich Großvater und Enkelin sehr freuen. Lilly dankt ihm.
Brian geht in sein Zimmer. Er holt sein Familienfoto hervor und knickt es so, dass er nicht zu sehen ist. Dann legt er sich hin und schläft.

Am nächsten Morgen kommt Lilly herein. Sie sieht das Foto auf dem Tischchen liegen. Als Brian sie bemerkt, nimmt er es schnell weg. Sie gibt ihm eine Tüte mit etwas Proviant als Dank dafür, dass er ihnen am Tag zuvor geholfen hat. Die Waffe von ihm will er jedoch nicht zurück, denn er hat in der Zwischenzeit den Revolver gefunden. Danach gibt er ihnen Anweisung das Gehirn der Untoten zu töten, damit diese endgültig ausgeschaltet werden.
Lilly bittet ihn einen Sauerstofftank aus einem nahe gelgenen Altenheim zu besorgen, den David benötigt. Brian zieht los und bringt zwei Gasflaschen zurück. Er stellt sie völlig erschöpft auf die Türschwelle und geht in sein Zimmer. Dort sucht er den Medizinschrank ab. Lilly kommt zu ihm und beginnt ihn zu verarzten. Sie berichtet ihm dabei, dass Meghan ihn für ihren Vater gehalten hat. Das Kind kommt hinzu und soll solange auf den Patienten aufpassen, bis Lilly wiederkommt.

Meghan ist sehr interessiert an dem verletzten Auge. Nachdem sie geschworen hat, keiner Menschenseele etwas darüber zu verraten gesteht Brian, dass er versucht hat jemanden zu beschützen, jedoch er und die beschützte Person verletzt wurden.

Brian bringt Meghan Schach spielen bei. Sie findet heraus, dass der König besonders wichtig ist und malt ihm eine Augenklappe. Brian behält währenddessen immer das Zimmer von David im Auge in dem die Chamblers Töchter sich um ihren Vater kümmern.
Etwas später grübelt Meghan über den nächsten Zug nach, als Lilly das Zimmer betritt. An ihren Gesten ist zu erkennen, dass David nun gestorben ist. Brian möchte, dass die Frauen gehen, doch sie wollen sich noch verabschieden. Plötzlich erwacht David und greift nach Tara. Brian zögert nicht. Er nimmt den Sauerstofftank und stößt damit wiederholt auf den Schädel des Senioren.

Die Leiche wird vergraben. Als Brian und Lilly zurück ins Zimmer kommen, versteckt sich Meghan hinter dem Sessel ihres Großvaters. Tara erklärt, dass der Untote nicht ihr Vater war und sie froh ist, dass er ihn gehindert hat eine seiner Töchter zu verletzen.

Brian geht in sein Zimmer zurück. Am Abend nimmt er sein Familienfoto und verbrennt es. Noch in der Nacht packt er seine Sachen und will gehen. Tara erklärt ihm, dass er nun Verantwortung für die Familie hat und sie mit sich nehmen muss. Er lässt sich überzeugen und wirft sein Gepäck zu Boden.

Am nächsten Tag packen sie ihre Sachen und beladen den Wagen ihres Vaters. Danach brechen sie auf.

TodesfälleBearbeiten


BesonderheitenBearbeiten

SatellitenaufnahmenBearbeiten

Die Karte wird geladen …
Quelle: Google Maps


TriviaBearbeiten

  • Das Gebäude hat 24 Wohneinheiten [1]
  • Die Wohnungen stehen für Geringverdiener zur Verfügung[2]
  • Die Anschrift lautet: 416 West Poplar Street, Griffin GA 30224[3]


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 21:59 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Referenzfehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki