FANDOM



Monster ist die erste Folge der zweiten Staffel von Fear The Walking Dead, einer Serie, in der eine Handvoll Menschen versucht in einer Zombie-Apokalypse zu überleben.

Zitat

Genau so hat er mich immer genannt
Nicholas Clark zu Victor Strand darüber, dass sein Vater ihn immer Nicholas genannt hat.

Ich bin schon barmherzig genug. Ich habe sieben gerettet auf meinem Konto. Danken sie mir später.
Victor Strand zu Madison Clark als er an den Menschen in Seenot vorbei fährt.

Gruppierungen

Zombies

Orte der Handlungen

Kurzbeschreibung

Die Gruppe setzt über zum Hochseeschiff Abigale. Unterwegs bestatten sie den toten Körper von Elizabeth Ortiz. Chris ist sehr aufgebracht über die Art und Weise, wie seine Mutter starb und gibt seinem Vater die Schuld daran. Alicia hört den Funkverkehr ab und freundet sich mit Jack, einem anderen Funker, an. Während alle sich um den Tisch versammeln um den Aal zu essen, den David gefangen hat, springt Chris ins Wasser. Nick will ihn retten, doch er erklärt, dass er nur schwimmen wollte. Sie entdecken ein gekentertes Boot, welches Nick untersucht und Dokumente birgt. Die Passagiere wurden erschossen.
Strand bemerkt ein Boot, welches sich ihnen nähert und drängt darauf weiter zu fahren.

Vorspann

Das Hochseeschiff, Abigale, wird beladen und abfahrbereit gemacht. Nick sorgt dafür, dass alle Passagiere, sowie der Leichnahm von Leiza mit an Bord kommen. Sie sehen, wie Los Angeles bombardiert wird.

Handlung der Folge

Sie ziehen das Beiboot in den Laderaum und fahren los in Richtung Süden. Unterwegs kommen sie an einigen Menschen in Seenot auf einem Boot vorbei. Strand will die Leute nicht an Bord lassen und lässt sich auch nicht von Madison oder Travis umstimmen.
Alicia bekommt die Aufgabe den Funkverkehr zu überwachen und in Erfahrung zu bringen, ob ihre Route sicher ist und ihr Zielort eine Option darstellt. Während sie die Kanäle durch klickt hört sie Musik und antwortet dem DJ.

Chris trauert um seine Mutter, die er auf sein Bett gelegt hat. Er geht aufs Deck und angelt zusammen mit David. Beide sprechen über ihre verlorenen Angehörigen. David fängt einen Aal.

Alicia spricht mit dem Fremden über Funk. Dieser will seinen Standort nicht preis geben und erzählt, dass er in einer Felsnische fest sitzt.

Madison ist besorgt um Strand, da dieser Selbstgespräche führt und nicht zu schlafen scheint. Sie teilt ihre Sorgen David mit, der diese teilt.

Später wird Leiza auf hoher See bestattet. Travis hält eine Rede. Danach lässt Chris wütend die Leiche über Bord gehen. Travis folgt seinem Sohn und will mit ihm reden. Dieser macht ihm Vorwürfe, dass Fremde seine Mutter angestarrt hätten, er die Rede besser halten könnte und schließlich Travis sie erschossen hat.

Alicia erfährt, dass das Boot ihres Funk-Freundes Jack brennt und Leck geschlagen hat. Sie bietet Hilfe an, worauf hin er sie über ihre Position ausfragt. Als Alicia die Gruppe um Hilfe bittet, erscheint Strand, der allen erklärt, dass dies sein Boot ist.
Nick folgt ihm zurück auf die Brücke. Hier erklärt er ihm im Detail, dass er niemanden an Bord holen wird, der ihm nicht nützlich ist und alle, die bereits da sind sollen sich ruhig verhalten oder ihre Aufgaben erledigen. Nick erklärt er, dass er in ihm die Fähigkeit sieht dem Tod ins Auge zu blicken.

Madison geht zu Chris und will ihn überreden mit zum Essen zu kommen.

Die Gruppe kommt zusammen um den Aal zu essen auch Chris erscheint, geht dann aber an Deck. Dort springt er ins Wasser. Nick und die Anderen kommen hinterher geeilt. Er springt seinem Halbbruder hinterher und holt ihn ein. Dieser erklärt, dass er nur baden wollte. Nick spielt mit. Alicia erzählt Jack, dass sie ihn nicht retten kommen werden. Während Nick taucht sieht er eine Untote umher treiben. Bald sehen auch die anderen Zombies umher treiben. Chris eilt zurück an Bord, doch Nick meint jemanden zu hören. Er taucht zu dem umgedrehten Boot. Drinnen sieht er zahlreiche Einschusslöcher.
Travis sieht Nick nicht mehr und springt ins Wasser. Nick findet einige Papiere in Folie verpackt. Ein Untoter greift ihn an. Er drückt ihn weg, worauf hin der Zombie passiv in Richtung des Lichtes schaut. Nick kehrt zurück aufs Boot.

Strand bemerkt ein Schiff, dass sich mit hoher Geschwindigkeit nähert. Er sieht in den Fremden diejenigen, die für das Massaker verantwortlich sein könnten und will fliehen. Sobald alle wieder an Bord sind fährt er los.

Besonderheiten

  • Die Abigale hat ein Wasser-Aufbereitungssystem
  • Sie kann Boote und Hindernisse mit Hilfe ihres Sonars erkennen.
  • Das Schiff hat einen Autopiloten und eine Reichweite von 3.000 km und mehr
  • Strands Reiseziel: Süden - San Diego - Marinestützpunkt in Colorado (Küstenwache)

Musik

  • Five Years - David Bowie

Trivia


Dieser Artikel wurde zuletzt am 22.August 2016 um 10:03 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.