Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Mr. Morales

2.837Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Teilen

Einleitung

Mr. Morales hat eine Frau und 2 Kinder. Er ist im Camp der Überlebenden gelandet, als er auf dem Weg von oder nach Atlanta war.

Charakterentwicklung

Staffel 1

Gefangene der Toten

Mora 102.jpg
Mr. Morales ist zusammen mit Andrea, Jacqui, Glenn Rhee, T-Dog und Merle Dixon nach Atlanta gefahren um dort in einem Kaufhaus nach nützlichen Dingen fürs Überleben zu suchen. Plötzlich hören sie Schüsse. Glenn wird los geschickt um zu schauen, was da los ist. Nach einigen Minuten kehrt er mit einem Überlebenden, Rick Grimes, zurück. Um ihnen den Weg frei zu machen, stürmen er und T-Dog in Schutzkleidung und mit Baseball-Schlägern bewaffnet auf zwei Zombies los, die zufällig am Hintereingang herumlaufen, und töten diese.

Rick wird zur Rede gestellt, was es ihm einfällt so achtlos herum zu ballern. Dann zeigen sie ihm, dass nun die Zombies versuchen ins Kaufhaus einzudringen und sie hier nicht mehr sicher sind. Plötzlich hören sie Schüsse vom Dach. Sie gehen hinauf und sehen, wie Merle vom Dach die Zombies abschießt. Die Gruppe versucht ihn davon abzuhalten, damit durch den Lärm der Waffe nicht noch mehr Zombies angelockt werden würden. Er lässt sich jedoch nichts sagen und als T-Dog, ein schwarzhäutiger Amerikaner, von ihm verlangt damit aufzuhören, rastet er völlig aus und schlägt ihn zusammen. Danach will er erreichen, dass die Gruppe ihn zum Führer ernennt und hat damit auch Erfolg, bis Rick ihn überrascht und an ein Rohr fesselt.
Sie überlegen nun, wie sie am sichersten aus der Stadt gelangen. Ein erster Plan sieht vor, dass sie durch die Kanalisation entkommen könnten. Glenn und Mr. Morales erkunden den Eingang unter dem Gebäude. Dort stellen sie jedoch fest, dass ein Gitter vor den Kanalisationsgängen angebracht wurde und dahinter auch Zombies herum laufen.
Rick bemerkt, wie in der Nähe eine Baustelle mit einem Transporter ist. Sie zerren einen der getöteten Zombies ins Haus und zerteilen ihn um Rick und Glenn mit den Innereien zu beschmieren. Der Geruch soll die anderen Zombies davon überzeugen, dass die beiden ebenfalls Untote sind. Dieser Plan scheint zuerst zu funktionieren. Mr. Morales beobachtet die beiden, wie sie durch die Straße hin zur Baustelle wandern. Als plötzlich ein kurzer Regenschauer den Geruch abwäscht und die Zombies auf die beiden aufmerksam werden. Sie können es allerdings zum Wagen schaffen und damit entkommen. Bei den Überlebenden auf dem Dach des Kaufhauses stellt sich eine Unsicherheit ein, ob die beiden ohne sie fliehen würden. Doch wenig später hören sie einen Funkspruch, dass sie sich mit den Rucksäcken an einer Rampe einfinden und auf ein Signal warten sollen.
Eine Sirene ertönt und wird immer lauter. Glenn lockt die Zombies mit einer Alarmanlage an einem gestohlenen Wagen davon. Dann hören sie ein Klopfen an der Schiebetür. Sie öffnen das Gatter und klettern in den Transporter. Rick fährt los, als T-Dog eingestiegen ist. Unterwegs berichtet T-Dog, dass er den Schlüssel zu Merle´s Handschellen verloren hat und dieser nun auf dem Dach gefangen ist. Er konnte jedoch eine Kette vor die Tür hängen um ihn somit zu ersparen, dass er gefressen wird.


Tag der Frösche

Mora 103.jpg
Die Gruppe trifft im Camp der Überlebenden ein. Kurz bevor Mr. Morales aussteigt ermutigt er Rick, dass er seine Familie sicher finden wird. Dann steigt er aus und schließt seine Frau und Kinder in die Arme. Auf eine Frage, wie sie aus Atlanta entkommen sind, erklärt er, dass sie es hauptsächlich dem Neuen zu verdanken haben. Dann steigt auch Rick aus dem Wagen. Er sieht seine Familie und ist überwältigt von soviel Glück sie lebendig wiedergefunden zu haben.

Am Abend sitzen alle um Lagerfeuer. Mr. Morales und seine Familie haben sich ein wenig abseits um ein eigenes kleines Feuer gesetzt. Am nächsten Tag gehen sie den üblichen Dingen im Camp nach, als plötzlich ein Schrei ertönt. Sofort rennt Mr. Morales los um das Camp zu verteidigen und schließt sich einigen anderen Männern an. Sie kommen zu einer kleinen Lichtung, an der sie einen Zombie sehen, der gerade ein wildes Kalb frisst. Sie schlagen auf ihn mit stumpfen Waffen ein, bis Dale, der zuvor an seinem Wohnwagen geschraubt hat, ihm den Kopf mit einer Axt abschlägt.
Wenig später kommt Daryl Dixon aus dem Unterholz. Er hat das Kalb verfolgt und wollte es erlegen. Durch den Zombiebiss wird es nun jedoch nicht mehr als essbar angesehen. Wütend über den Verlust des guten Fleisches kehrt er ins Camp zurück. Dort wird ihm erklärt, dass Merle, sein Bruder, auf dem Dach des Kaufhauses gefangen ist. Rick, Glenn, T-Dog und Daryl ziehen los in die Stadt um Merle zu befreien. Mr. Morales übernimmt in der Zwischenzeit den Ausguck auf dem Wohnwagen.


Vatos

Mora 104.jpg
Andrea und Amy gehen mit dem Boot von Dale auf einen nahe gelegenen Baggersee zum Angeln und fangen erstaunlich viele Fische. Mr. Morales kümmert sich darum einige Steine zusammen zu sammeln um die Feuerstätten auszubauen, damit am Abend die Fische ordentlich gegrillt werden können. Jim, der Mechaniker der Camper, hebt in der Zwischenzeit mehrere Löcher aus und beunruhigt damit die Camper. Einige der Gruppe gehen zu ihm und versuchen ihn von der Arbeit abzuhalten, doch er möchte weiter machen. Shane wirft ihn schließlich zu Boden und fesselt ihn an einen schattigen Baum. Dort bleibt er, bis der Abend herein bricht.

Alle sammeln sich um das Lagerfeuer und genießen die gefangenen Fische ausgelassen. Amy verlässt die gemütliche Runde um kurz in den Wohnwagen zu gehen. Als sie heraus kommt um sich über fehlendes Klopapier zu beschweren, wird sie von einem Zombie gebissen. Die Überlebenden bemerken nun, dass um sie herum plötzlich viele Zombies aufgetaucht sind. Sie verteidigen sich mit Nahkampfwaffen sowie mit Shanes und Dales Gewehren, doch es sterben immer mehr Camper. Dann kommt die Verstärkung in Form von Rick´s Gruppe, die mit gefundenen Waffen schnell die Oberhand über die Zombies gewinnt.

Tag 194

Mora 105.jpg
Am nächsten Morgen werden den Leichen die Schädel eingeschlagen, damit sie nicht zu Zombies werden. Danach werden sie auf zwei Haufen aufgeteilt: Diejenigen, die nicht zum Camp gehören, werden verbrannt. Alle übrigen werden in die vorbereiteten Löcher von Jim beerdigt. Nach der Zeremonie beschließt die Gruppe das Camp aufzugeben und zum Zentrum für Seuchenkontrolle (ZfS) weiter zu fahren.

Mr. Morales und seine Familie trennen sich von der Gruppe um nach Birmingham zu fahren und dort nach ihrer Verwandschaft zu sehen. Rick und Shane übergeben ihnen einen Revolver und eine halbvolle Packung Munition. Dann brechen alle gemeinsam auf, bis sie an einer Weggabelung in getrennten Richtungen weiterfahren.

Sonstiges

Trivia

In dem Film "Der Nebel", inszeniert von Frank Darabont, verkörpert Juan Gabriel Pareja einen Soldaten, der den gleichen Namen hat, wie seine Rolle in "The Walking Dead": Morales.


Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.Juli 2016 um 08:44 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki