FANDOM


Stop Dieser Beitrag wurde zum Löschen vorgeschlagen.
nicht mehr benötigt
Season 3 Hintergrund

Navigation Ms. McLeod

Staffel 1
Staffel 1
Staffel 2
Staffel 2
Poster S3
Staffel 3
Staffel 4 Mögliches Poster
Staffel 4
Staffel 5 Promo
Staffel 5
Staffel 6
Staffel 6
Poster Staffel 7a
Staffel 7



Siehe, dein Bruder

Die Stadt wurde von Fremden überfallen. Der Governor zeigt sich in der Nacht seiner Bevölkerung. Er trägt eine Augenklappe um sein zerstörtes Auge zu verdecken. Dann erzählt er, wie Terroristen die Stadt angegriffen haben um ihnen alles zu nehmen, was sie aufgebaut haben. Er erklärt, dass ihnen dies nur gelingen konnte, weil sie einen Verräter unter sich haben. Damit deutet er auf Merle, der sofort entwaffnet wird. Ein Mann wird herein geführt und als sein jüngerer Bruder Daryl vorgestellt, der Teil der Terroristen ist.
Der Governor legt das Schicksal und den Urteilsspruch für die beiden Kriminellen in die Hand des Volkes. Dieses fordert ihren Tot. Diese Frau ist eine derjenigen, die lauthals ihren Tot verlangt.


Kriegsrecht

Der Governor beschließt, dass die Männer in einem Kampf auf Leben und Tot gegeneinander antreten sollen. Der Überlebende wird frei gelassen. Damit kann Merle zeigen, dass seine Loyalität der Stadt gehört und nicht den Angreifern. Andrea versucht dies zu verhindern, doch die Entscheidung steht fest.
Die Bevölkerung feuert Merle an. Dieser erklärt, dass er der Stadt treu ist und beginnt auf seinen Bruder einzuschlagen. Es werden einige Zombies herein geführt um den Kampf interessanter zu gestalten. Die Dixon-Brüder wehren sich gegen die Untoten und stoßen diese zurück, sodass einige zum Volk fallen.
Plötzlich fallen Schüsse. Abermals wird die Stadt angegriffen. Panik bricht aus, als eine Rauch-Granate ihnen die Sicht vernebelt. Die Bewohner fliehen.

Am nächsten Morgen wollen viele die Stadt verlassen. Sie jedoch bleibt in ihrer Wohnung. Ihr wird berichtet, dass Richard Foster in der Stadt von Zombies gebissen und vom Governor erlöst wurde. Auch erfährt sie von der bewegenden Rede durch Andrea, wodurch die Stadt wieder Hoffnung geschöpft hat.


Zuflucht

Die Stadt wird wieder aufgebaut. Sie jedoch wird dabei nicht gesehen.


Judas

Ms. McLeod meldet sich freiwillig zum Dienst an der Waffe um ihre Stadt zu verteidigen. Sie stellt sich zu der Gruppe, die vom Governor inspiziert wird. Als er zu ihr kommt, informiert ihn Milton darüber, dass sie eine Gelenkkrankheit hat. Der Governor nimmt vorsichtig ihre Hände und erklärt ihr, dass sie eine andere Aufgabe für die Frau suchen. Enttäuscht blickt sie zu Boden.


Stirb und töte

Während der Governor seine Leute zusammen ruft und ihnen nochmals die Verluste durch die Angriffe der Gefängnisbewohner verdeutlicht, läuft sie zur Hauptmauer.
Die zurück gebliebenen Woodbury-Bewohner sitzen im Lagerraum zusammen. Sasha ist bei ihnen und leistet ihnen Gesellschaft. Als Tyreese herein kommt und berichtet er ihr, dass er einige Beißer an der Hauptmauer erledigt hat. Sie möchte die folgende Schicht übernehmen. Beide machen sich Sorgen, was passiert, wenn der Governor zurück kommt, da sie verweigert haben mit ihm zu gehen. Tyreese schlägt vor zu fliehen, wie Andrea es vorgemacht hat. Er lässt seine Schwester bei den anderen und geht wieder hinaus. Mrs. McLeod unterhält sich besorgt mit einer anderen Frau.

Später in der Nacht gibt es Schüsse an der Hauptmauer. Die Gefängnisbewohner kommen nach Woodbury. Sie ergeben sich und klären alle auf, dass der Governor die übrigen Bewohner, außer Karen, ermordet hat. Am nächsten Tag steigen alle in einen Bus und fahren zum Gefängnis. Dort gehen sie direkt in den Zellentrakt C. Sie werden von Hershel am Eingang begrüßt.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 09:44 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki