FANDOM


Rechtschreibung erledigt
Grammatik / Zeichensetzung erledigt
Inhalt aktualisiert erledigt
Bilder aktualisiert erledigt
Quelle ergänzt erledigt
Beschreibung ergänzt erledigt
Besseres Bild erledigt


Zitat

Sie wurden nicht so geboren. Sie haben sich geändert. Sie können sich wieder ändern.
Denise Cloydzu dem verletzten Wolf

Gruppierungen

Alexandria

Außerhalb

Innerhalb

Bewohner

Orte der Handlungen

Kurzbeschreibung

Die Untoten dringen in die Stadt ein. Alle Bewohner flüchten in ihre Häuser. Carol findet heraus, dass einer der Wölfe von Morgan gefangen genommen wurde. Es gelingt dem Gefangenen sich zu befreien und mit Denise als Geisel auf die Straße zu entkommen.
Deanna wurde gebissen. Sie kann noch einige letzte Nachrichten hinterlassen, bevor sie von Rick und seinen Leuten im Haus zurück bleibt. Diese haben sich mit den Innereien der Untoten eingeschmiert und versuchen ihr Glück über die Straßen.

Vorspann

Sam stellt einen leeren Teller auf den Flur vor seiner Zimmertür, ehe er wieder in seinem Zimmer verschwindet. Dort malt er ein Bild mit einem kleinen Jungen, der an einem Baum gebunden und von Beißern umzingelt ist. Ameisen haben einen Weg in sein Zimmer gefunden und machen sich unbemerkt über seinen Keks her.

Handlung der Folge

Draußen bricht der Wachturm zusammen und reißt einen Teil der Mauern Alexandrias nieder. Als Beißer durch das Loch kommen, befiehlt Rick, dass alle in ihren Häusern verschwinden und die Zugangstüren verschließen sollen. Deanna und Rick eröffnen das Feuer auf die Beißer. Deanna fällt dabei auf ein Sägeblatt und wird verletzt nachdem sie Rick das Leben gerettet hat.

In der Zwischenzeit fällt Carol auf der Straße hin und zieht sich eine Wunde am Kopf zu. Morgan hilft ihr auf und sie verschwinden gemeinsam in einem Haus in dem sich auch eine provisorische Zelle befindet.

Denise ist noch immer alleine mit einem Mitglied der Wölfe. Beide wissen nichts von den Beißern, die innerhalb von Alexandria sind. Maggie klettert den Wachposten hoch und entkommt den Beißern unter sich nur knapp. Eugene versteckt sich hinter einer Mauer und versucht unbemerkt zu bleiben als er Ricks Walkie Talkie auf dem Boden liegen sieht. Er hört Daryl, der Rick ruft. Eugene greift nach dem Funkgerät und ruft nach Hilfe als Beißer auf ihn zukommen. Rosita und Tara retten Eugene und fliehen gemeinsam in eine nahe gelegene Garage.

Rick hilft einer schwachen und hinkenden Deanna die Straße hinuter. Er wird von Michonne, Gabriel, Carl und Ron begleitet. Jessie erschießt Beißer vor ihnen und bringt die Gruppe in ihr Haus.

Enid und Glenn schauen in Schock auf das Geschehen in Alexandria. Gegen Enids Pessimissmus möchte Glenn Maggie und seinen Freunden helfen. Er gesteht Enid, dass Maggie schwanger ist.

In Jessies Haus trägt Rick Deanna ins Schlafzimmer und legt sie dort auf das Bett. Sam öffnet seine Türe und sieht alle und weiß nicht, was draußen vor sich geht. Er bekommt Angst. Jessie drängt ihn dazu, dass er mutig sein soll.

In Morgans Wohnung lehnt sich Carol gegen eine Wand und verweigert sein Angebot sich ihren Kopf anzuschauen. Im Untergeschoss sitzt Denise weit weg von dem fremden Mann. Sie fragt ihn, ob sie seine Wunde sehen kann. Er entfernt die Bandage und es kommt eine infizierte Schnittwunde zum Vorschein. Er gesteht, dass er sich an einer rostigen Stoßstange verletzt hat, als er einen Wagen knacken wollte. Denise nimmt eine Infusion und geht näher zu ihm.

In Jessies Haus kümmern sich Michonne und Rick um Deannas Wunde als sie einen Biss von einem Beißer entdecken. Rick spricht mit Jessie und schmiedet einen Plan. Er möchte zur Waffenkammer rennen und die Beißer aus Alexandria mit Hilfe mit Leuchtraketen weglocken.

Michonne erzählt Deanna in der Zwischenzeit, dass sie an Alexandria glaubt und sie auch an Deannas Plänen glaubt, Alexandria zu vergrößern. Deanna ist zufrieden mit ihrem Leben und dem, was sie erreicht hat. Sie fragt Michonne, was diese für sich möchte, was sie ihr jedoch nicht beantworten kann.

In Jessies Garage schaut Carl nach Ron, der sauer ist und über seine Verluste, Enid und seinen Vater, grübelt. Sie streiten während Ron langsam zur Türe geht. Ron schließt die Tür ab und zieht seine Waffe. Carl kann die Waffe aus Rons Hand schlagen bevor dieser sie verwenden kann. Während dem Kampf schwingt Ron mit einer Schaufel auf Carl. Carl weicht aus und Ron zerschlägt ein Fenster woraufhin die Beißer auf das Geräusch aufmerksam werden und diesem folgen.

Rick und Jessie hören den Kampf und rennen in die Garage. Rick nimmt eine Axt und und schlägt die Türe auf während Ron und Carl noch immer kämpfen. Als Rick die Türe aufbekommt, rennen Ron und Carl nach drinnen während die Beißer in die Garage strömen. Rick und Jessie schieben eine Couch gegen die Türe. Carl deckt Ron und sagt, dass beide versehentlich ein Regal umgeworfen haben.

In einem Zimmer wo Ron sich aufhält, bedroht Carl ihn mit der Waffe auf Abstand. Er befiehlt ihm, dass er seine Waffe übergeben soll. Ron gibt sie ihm und entschuldigt sich, dass er ihn angegriffen hat. Carl fühlt mit, aber sagt ihm deutlich, dass Rons Vater ein Arschloch war.

Rick hört Judith weinen und geht nach oben. Er geht zu ihr ins Zimmer, wo er Deanna auf das Bett gelegt hat. Er findet aber dort nur eine Blutspur vor. In Angst läuft er zu Judiths Kinderbett. Er sieht Deanna mit dem Rücken zu ihm. Sie steht über der Kinderbett. Er möchte Deanna umbringen, aber sie dreht sich um und sagt ihm, dass sie noch lebt. Sie gesteht, dass sie Judith ein letztes Mal sehen wollte aber ihre Beine andere Pläne gehabt haben. Rick sieht, dass Deanna sehr schwach ist und bringt sie zurück zum Bett. Sie gibt ihm eine Notiz mit Abschiedsworten für Spencer und Maggie und möchte, dass Rick nach Spencer schaut. Sie gesteht ihm, dass sie ihm zu Hilfe eilte, weil er Teil der Gemeinschaft ist.

In der Garage in der sich Eugene, Rosita und Tara versteckt haben, liest Eugene ein Geschichtsbuch während Tara und Rosita über Abraham sprechen. Tara versucht Rosita einzureden, dass ihr Freund nicht tot ist. Sie versuchen anschließend die Tür zu öffnen. Gerade als Rosita die Türe aufschießen will, unterbricht Eugene sie und meint, dass sie die Munition nicht so verschwenden sollen. Er versucht das Schloss zu knacken.

Carol täuscht vor, dass sie am Schlafen wäre. Morgan schaut nach der provisorischen Zelle. Als er nach oben kommt, findet er Carol nicht mehr vor. Er schaut sich um als sie ihn plötzlich zur Seite stößt. Sie rennt nach unten, wo sie Denise und den Mann vorfindet. Carol befiehlt Denise sich von dem Mann zu entfernen. Morgan kommt kurz darauf mit seinen Sachen ebenfalls nach unten und erklärt, dass es hätte warten können.

In Jessies Haus brechen die Beißer durch den provisorischen Schutz und fluten nach drinnen. Rick blockiert die Treppe nach oben mit einem Sofa während sich die Gruppe nach oben zurückzieht. Er sagt zu Michonne, dass sie zwei Beißer benötigen.

Morgan versucht Carol auszureden, den Mann zu töten. Carol gesteht, dass sie nicht Morgan töten möchte um an ihr Ziel zu kommen. Morgan schlägt Carol das Messer aus der Hand. Nach einem kurzen Kampf schlägt Carol auf dem Boden auf und wird bewusstlos. Während Morgan abgelenkt ist, schnappt sich der Mann Morgans Stock und schlägt ihn nieder. Anschließend nimmt er Morgans Messer und richtet es auf Denise.

Michonne und Rick legen zwei Beißer auf den Boden. Rick erklärt allen, dass sie jetzt zur Waffenkammer müssen, da die Beißer im Haus durch den Lärm weitere Untote anlocken werden. Alle sind zögerlich, stimmen dem Plan aber zu.

Michonne erzählt Deanna, dass sie das Haus verlassen werden und bietet ihr an, dass sie sie töten wird, bevor sie sich verwandelt. Aber Deanna lehnt diesen Vorschlag ab und sie sich selbst erschießen wird, wenn die Zeit kommt und zeigt Michonne ihre Waffe.

Ricks Gruppe deckt ihre Kleidung ab und schmiert die Abdeckung mit Beißer-Innereien ein. Sam öffnet die Tür und möchte eher vor dieser Szene fliehen. Jessie kann ihn aber überreden und die Gruppe macht mit ihren Aufgaben weiter.

Der letzte Wolf schneidet seine Fesseln auf und bedroht danach Denise, die voller Angst zur Wand zurück weicht, als Rosita, Tara und Eugene in den Raum kommen. Der Mann nimmt Denise als Geisel und hält das Messer an ihren Hals. Er zwingt sie die Waffen niederzulegen und nimmt dann eine Pistole. Er flüchtet mit Denise als Geisel während die Anderen versuchen ihn davon abzuhalten und es ihm auszureden.

Ricks Gruppe sind nun in den Innereien gut verschleiert und gehen die Treppen runter. Gabriel sagt Rick, dass er nicht anhalten wird. Rick nickt und sie bahnen sich langsam einen Weg nach draußen durch die Beißer im Haus.

Glenn und Enid klettern auf einen Baum um eine bessere Übersicht zu bekommen. Glenn sieht seine Maggie auf dem Wachposten.

Deanna hält ihre Waffe an ihr Kinn, aber kann den Abzug nicht drücken. Sie hört Beißer im Flur, öffnet die Tür und schießt schreiend auf die Beißer.

Ricks Gruppe ist nun auf Jessies Veranda und schauen auf das Meer von Beißern vor ihnen. Sie halten sich an den Händen und laufen durch die Beißerherde. Während des Laufens ruft Sam mehrfach nach seiner Mutter.

Nachspann

Daryl, Abraham und Sasha sind noch immer auf dem Weg zurück nach Alexandria, als sie von einer Bikergruppe aufgehalten werden, die die Straße blockieren. Ein Biker sagt ihnen, dass sie alle Waffen und Vorräte abgeben sollen. Daryl hinterfragt in welchem Auftrag die fremde Person handelt. Der Biker sagt, dass alles, was sie haben, nun Negan gehört.

Besonderheiten

Todesfälle

Musik

  • "Tiptoe Through The Tulips" von Nick Lucas
  • "Tiptoe Through The Tulips" von Tiny Tim

Trivia

Nachweise


Serien-Navigation

Staffel 1

Staffel 2

Staffel 3

Staffel 4

Staffel 5

Staffel 6

Staffel 7

Staffel 8


Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.August 2016 um 22:25 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.