FANDOM


Die Ostmauer besteht, wie die Westmauer, nur aus einem quer gestellten Bus, vor dem eine Holzvertäfelung angebracht ist.

Zweck

Die Mauer ist ein Teil der Verteidigungsanlage von Woodbury. Sie verläuft zwischen den Häusern und sichert somit den innen liegenden Teil der Stadt vor Beißern. Insgesamt wurden vier Straßen gesichert. Die Hauptmauer wird schwer bewacht. Daneben gibt es noch eine kleine Mauer im Osten, eine ebenso große Mauer im Norden und eine kleinere im Westen.
Untote, die zu nah an die Mauer heran kommen werden erschossen und am nächsten Tag entfernt. Dabei besitzt die Hauptmauer zwei starke Scheinwerfer um nach Untoten Ausschau zu halten.


Wachen



Hintergrund

Zeit der Ernte

Der Governor erklärt den beiden Frauen, Andrea und Michonne, dass die Stadt von allen Seiten mit Zäunen und Wachposten gesichert ist.


Leben und Tod

Während der Governor auf der Westmauer etwas Golf spielt sieht man im Hintergrund, wie eine Wache auf der Ostmauer patrouilliert. Merle Dixon klettert auf die Westmauer und bespricht etwas mit dem Governor.


Besonderheiten/Sonstiges


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 15:02 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki