FANDOM


Rex Maynard Linn (* 13. November 1956 in Ochiltree County, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der meist als Autoritätsperson wie Offizier oder Gesetzeshüter eingesetzt wird.

Karriere

Linn wuchs auf einer Ranch in einer Kleinstadt in Texas auf, 1969 zog seine Familie nach Oklahoma. Nach Abschluss der Schulausbildung mit einem Bachelortitel entschied er sich für eine Berufslaufbahn im Bankgewerbe. Er arbeitete sich bis zum Vizepräsidenten hoch, ehe die Bank 1982 in Insolvenz ging. Linn entschloss sich daraufhin für einen radikalen Schnitt und versuchte im Filmgeschäft Fuß zu fassen. Nachdem er zunächst nur für Werbespots gebucht wurde, bekam er Ausgangs der 1980er erste Film- und Fernsehrollen. Er hatte Nebenrollen im Pilotfilm für die nicht verwirklichte Fernsehserie Bonanza: The Next Generation sowie im Spielfilm Das Kansas-Komplott. Es folgten weitere kleine Rollen, bis er 1993 eine größere Rolle im Sylvester Stallone-Actionfilm Cliffhanger – Nur die Starken überleben verbuchen konnte. Ab diesem Zeitpunkt folgten Rollen in Hollywoodproduktionen wie Das Kartell, Die Piratenbraut und Rush Hour. Linn spielte während der 1990er Jahre in drei Filmen mit Kevin Costner, Wyatt Earp – Das Leben einer Legende, Tin Cup sowie Postman.

Seit 2000 ist Linn vermehrt in Fernsehserien tätig, so spielte er im Serienspecial von Pretender und Profiler und hatte eine wiederkehrende Gastrolle in JAG – Im Auftrag der Ehre. Seit 2003 spielt er eine Rolle in CSI: Miami, zunächst nur als Gaststar, seit der fünften Staffel als im Vorspann genannter Hauptdarsteller. In "The Walking Dead" spielt er die Rolle des Mike Palmer.

Filmografie

  • 1992: Halbblut (Thunderheart)
  • 1993: Cliffhanger – Nur die Starken überleben
  • 1994: Das Kartell (Clear and Present Danger)
  • 1994: Drop Zone
  • 1994: Iron Will – Der Wille zum Sieg
  • 1994: Wyatt Earp – Das Leben einer Legende
  • 1995: Die Piratenbraut (Cutthroat Island)
  • 1996: Das Attentat (Ghosts of Mississippi)
  • 1996: Tödliche Weihnachten (The Long Kiss Goodnight)
  • 1996: Tin Cup
  • 1997: Breakdown
  • 1997: Postman (The Postman)
  • 1998: Rush Hour
  • 1999: Instinkt (Instinct)
  • 1999: Verhängnisvolle Vergangenheit (A Murder on Shadow Mountain)
  • 1999: Eve und der letzte Gentleman (Blast from the Past)
  • 2001: Ghosts of Mars (John Carpenter’s Ghosts of Mars)
  • 2002–2012: CSI: Miami (Fernsehserie)
  • 2003: Im Dutzend billiger (Cheaper by the Dozen)
  • 2003: Die Stunde des Jägers (The Hunted)
  • 2004: After the Sunset
  • 2005: Der Zodiac-Killer (The Zodiac)
  • 2006: Abominable
  • 2011: The Walking Dead (Fernsehserie)

Weitere Links


Dieser Artikel wurde zuletzt am 02.August 2016 um 13:24 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki