FANDOM


Season 4 Hintergrund

Navigation Rosita Espinosa

Staffel 1
Staffel 1
Staffel 2
Staffel 2
Poster S3
Staffel 3
Staffel 4 Mögliches Poster
Staffel 4
Poster Staffel 7a
Staffel 7
Staffel 8 Poster
Staffel 8

Neben dem Gleis

RE 410
Rosita ist mit ihren Begleitern Eugene und Abraham unterwegs als sie eine Frau sehen, die mit einem Gewehr wie besessen auf den Kopf eines Zombies einschlägt. Sie halten den Truck an als die Frau die Ankömmlinge bemerkt. Sofort schreit sie noch unter Adrenalin stehend auf die drei Personen ein, die sofort das Fahrzeug verlassen und Tara zur Rede stellen.


Besetzt

RE 411
Sie nehmen die Fremde auf der Ladefläche ihres Trucks mit. Unterwegs erwacht plötzlich der Mann und verlangt, dass sie anhalten. Nachdem er fast die Scheibe einschlägt, hält der Truck an. Abraham versucht die Mission und ihre Dringlichkeit zu verdeutlichen, doch Glenn möchte nach seiner Frau suchen.

Es kommt schließlich zum Kampf als Abraham erklärt, dass Maggie tot ist und dafür einen Faustschlag erhält. Tara und Rosita versuchen Abraham zurückzuhalten.
Während des Handgemenges wird der Truck von ein paar Zombies angegriffen. Eugene versucht sie mit dem Maschinengewehr abzuwehren, doch er hat keine Erfahrung damit. Die anderen kommen ihm zu Hilfe und können den Truck sichern.
Sie stellen jedoch fest, dass er irreparabel beschädigt ist und Benzin verliert. Rosita hebt ein Bild von Maggie auf, das Glenn verloren hat und reicht es ihm zurück. Dieser gibt seine Waffe ab und geht zusammen mit Tara davon. Rosita folgt ihnen und auch Eugene und Abraham kommen hinterher.



Vereint

RE 415
Rosita läuft hinter Glenn auf den Gleisen nach Terminus entlang. Sie finden dann ein weiteres Schild von Maggie, Bob und Sasha, dass nach Terminus verweist. Sie steht für Tara ein als diese sich bei einem Sturz das Knie verletzt hat und streitet sich mit Glenn. Dabei bezeichnet sie ihn als "Arschloch". Als sie einen weiteren Hinweis von Maggie bei einem Tunnel finden, trennen sich die Wege von Rosita, Eugene und Abraham um weiter nach Washington D.C. zu reisen. Währenddessen schauen Glenn und Tara nach Maggie im Tunnel. Rosita fährt mit dem Wagen durch die Gegend während Eugene ihr den Weg sagt. Sie enden auf der anderen Seite des Tunnels, wo Glenn und Tara eigentlich hätten ankommen sollen. Rosita, Eugene und Abraham drehen den Kopf und sehen Sasha, Bob und Maggie. Gemeinsam gehen sie los und retten Tara und Glenn aus dem Tunnel. In diesem Tunnel verbringen sie auch die Nacht. Als letztes sieht man Rosita, wie sie den anderen auf den Gleisen folgt und schlussendlich in Terminus ankommt, wo sie von Mary begrüßt werden.


Terminus

RE 416
Nach der Ankunft in Terminus werden Rosita und die anderen der Gruppe gefangen genommen. Ihnen werden einige Gegenstände und die Waffen abgenommen, anschließend werden sie in einen Waggon gesperrt. Nach einiger Zeit wird das Tor des Waggons geöffnet und zwei Männer, eine Frau und ein Junge kommen hinein. Glenn erkennt die Neuankömmlinge sofort und spricht deren Anführer mit Rick an. Rick ist erfreut seine alten Weggefährten zu sehen und verkündet, dass die Bewohner aus Terminus einen großen Fehler begonnen und sie sich mit den Falschen angelegt haben.



Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.November 2015 um 13:12 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.