Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Shane Walsh/Staffel 2

< Shane Walsh

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Season 2 Hintergrund.jpg

Navigation Shane WalshBearbeiten

Staffel 2.jpg
Staffel 2
Staffel 5 Promo.png
Staffel 5
Staffel 6.jpg
Staffel 6
Poster Staffel 7a.jpg
Staffel 7

Folge 1 - Zukunft im RückspiegelBearbeiten

SW 201.jpg
Nach der Explosion fährt die Gruppe einer ungewissen Zukunft entgegen. Shane kann die Entwicklung zwischen ihm und Lori nicht nachvollziehen und entschließt sich die Gruppe zu verlassen. Dieses Vorhaben verschiebt er allerdings, als Sophia verschwunden ist, nachdem die Gruppe auf eine Zombie-Herde gestoßen ist.

Gemeinsam geht er mit Rick und Carl auf die Suche nach dem Mädchen, als Carl niedergeschossen wird.


Folge 2 - BlutsbandeBearbeiten

SW 202.jpg
Otis, der Schütze, ist bestürzt und bietet sofort seine Hilfe an. Er erzählt von der Farm, auf der er arbeitet.

Dort kann dem Jungen geholfen werden. Also machen sie sich auf den Weg zu der Farm. Hershel, der Besitzer der Farm, kann Carl operieren, benötigt allerdings gewisse medizinische Utensilien. Otis erinnert sich an die medizinische Abteilung der nahegelegenen Schule. Shane bietet sofort an mit Otis zu gehen, um die Utensilien zu besorgen. An der Schule angekommen, müssen sie feststellen, dass der Ort von Zombies überrannt ist. Durch einen Trick gelingt es ihnen den Container mit Medizingütern zu betreten und die gebrauchten Sachen in die Rucksäcke zu verstauen.


Folge 3 - Die letzte KugelBearbeiten

SW 203.jpg
Als sie das Gebäude verlassen wollen, sehen sie, dass ihnen der Rückweg durch zahlreiche Zombies abgeschnitten ist. Shane und Otis trennen sich um auf verschiedene Weisen das Gebäude zu verlassen. Später wollen sie sich wieder treffen und gemeinsam zu der Farm zurückkehren.

Shane kann sich durch ein Fenster zwängen und stürzt sich in die Tiefe. Durch die Höhe knickt er bei dem Aufprall um und verstaucht sich einen Fuß. Humpelnd gelangt er zu dem Treffpunkt und wartet auf Otis, der nach kurzer Zeit ebenfalls auftaucht. Auf der gemeinsamen Flucht müssen sie auf die Zombies, von denen sie verfolgt werden, schießen, da diese immer mehr aufholen. Schnell geht den beiden die Munition aus, bis Shane einen Entschluss trifft. Er schießt Otis in ein Bein, so dass dieser zusammenbricht. Schnell sind die Zombies da und stürzen sich auf den Angeschossenen. Shane gelingt schließlich die Flucht. Nachdem er in der Farm angekommen ist und die Utensilien übergeben hat, geht er in das Badezimmer und rasiert sich den Schädel.


Folge 4 - Die Cherokee RoseBearbeiten

SW 204.jpg
Am nächsten Tag soll Shane die Grabrede für Otis sprechen. Er erfindet eine heroische Geschichte die ihm abgekauft wird.

Später versucht er mit den anderen der Gruppe einen Zombie* aus dem Brunnen zu ziehen, was misslingt. Der Untote zerreist in der Mitte. Der untere Teil des Körpers fällt zurück in den Brunnen und verseucht das Wasser. Shane findet es Zeitverschwendung weiterhin nach Sophia zu suchen. Nach diesem Rückschlag unterrichtet Shane das Schießen mit Schusswaffen.


Folge 5 - ChupacabraBearbeiten

SW 205.jpg
Nachdem er seine Meinung über Sophia noch mal mit Rick bespricht und auf Unverständnis trifft, sucht er das Gespräch mit Lori. Diese ist allerdings der selben Meinung wie ihr Mann. Desweiteren erzählt sie ihm, dass sie und Carl nicht weiterhin sein Problem sind und er sie in Ruhe lassen soll.


Folge 6 - BeichtenBearbeiten

SW 206.jpg
Gemeinsam mit Andrea fährt er nach Wiltshire Estates um weiterhin nach Sophia zu suchen. Der anfangs verlassene Ort zeigt keine Spuren über den Verbleib von dem Mädchen. Plötzlich werden die beiden von einer Vielzahl Zombies überrascht und die Beiden können sich den Weg zu ihrem Wagen nur frei schießen. Shane hält sich extra zurück, damit Andrea ihre Unsicherheit beim Schießen verliert. Anfangs klappt das nicht und die Zombies kommen immer näher, bis es ihr doch gelingt und jeder Schuss ein Treffer ist. Gemeinsam fahren sie wieder Richtung Farm, legen aber zwischendurch eine Pause ein um Sex zu haben.


Folge 7 - Tot oder LebendigBearbeiten

SW 207.jpg
Am nächsten Tag berichtet Glenn von seiner Entdeckung in der Scheune. Shane kann es nicht fassen und verlangt eine ständige Wache vor der Scheune. Am liebsten würde er die Untoten sofort hinrichten. Rick ist allerdings dagegen und möchte erstmal mit Hershel sprechen.

Dale nimmt inzwischen die Waffen aus dem Wohnmobil und versucht sie vor Shane im Sumpf zu verstecken. Shane kommt allerdings dahinter und überrascht Dale. Es kommt zu einem Meinungsaustausch in dem auch indirekte Morddrohungen heraus zu hören sind. Shane nimmt die Waffen an sich und kehrt zu der Farm zurück. Zu dem Zeitpunkt kommen Rick, Hershel und Jimmy aus dem Sumpf mit zwei gefangenen Zombies zurück. Bei dem Anblick platzt Shane der Kragen und er verteilt die Waffen an den Rest der Gruppe. Anschließend öffnet er die Scheune und lockt die Untoten heraus. Nach dem darauf folgenden Gemetzel schleicht die zum Zombie verwandelte Sophia ebenfalls aus der Scheune. Rick erlöst sie mit einem Kopfschuss.


Folge 8 - NebraskaBearbeiten

SW 208.jpg
Shane beschuldigt Hershel, er hätte gewusst, dass sich Sophia in der Scheune befindet. Dieser verneint die Anschuldigung und verweist auf Otis, der sich um die Untoten gekümmert hat.

Anschließend verurteilt Rick die Aktion von Shane und es kommt zum Streit. Shane geht zu der Wasserpumpe um abzuwaschen, als Carol mit Schnittwunden aus dem Wald kommt. Er kümmert sich um die Wunden und entschuldigt sich bei ihr.


Folge 9 - Am AbzugBearbeiten

SW 209.jpg
Shane erfährt, dass Lori losgefahren ist um nach Rick zu suchen, der mit Glenn in die Stadt gefahren ist um Hershel zurück zur Farm zu holen.

Als Shane losfährt entdeckt er den verunglückten Wagen und kann die entkräftete Lori mit einer Lüge überzeugen mit ihm zu kommen. Lori glaubt ihm, dass Rick und die anderen wieder zurück sind und steigt in seinen Wagen. Schnell erfährt sie, dass Shane gelogen hat und sie müssen bis zum nächsten Morgen warten, als die drei Vermissten mit einem Gefangenen auftauchen. Shane ist überhaupt nicht begeistert, dass ein Fremder zu der Farm gebracht wird. Das Risiko verraten zu werden ist zu groß und er sieht die Sicherheit der Farm gefährdet.


Folge 10 - AusgesetztBearbeiten

SW 210.jpg
Um Randall auszusetzen, fahren Rick und Shane 18 Meilen von der Farm weg und kommen in Mert County an. Dort kommt es zum Streit zwischen den beiden, da Randall erwähnt, dass er Maggie kennt. Shane möchte den Gefangenen sofort erschießen, während Rick dagegen ist. Der Streit eskaliert zwischen den Freunden so stark, dass sie versuchen sich gegenseitig zu töten. Bei dem Kampf geht die Scheibe einer Lagerhalle kaputt, in der einige Zombies eingeschlossen waren. Diese können nun ausbrechen und greifen sofort an. Rick wird von einigen Untoten überrannt, kann diese allerdings ausschalten. Shane flieht stattdessen in einen Schulbus, was sich schnell als Falle heraus stellt. Rick gelingt mit Randall die Flucht, allerdings plagt ihm das schlechte Gewissen und er rettet Shane aus der Lage. Gemeinsam fahren sie zu der Farm zurück.


Folge 11 - Sorry, Bruder!Bearbeiten

SW 211.jpg
Shane ist immer noch für den Tod von Randall. Er gesteht Dale aber ein, dass er sich der Meinung der Gruppe fügen wird, wenn Dale diese überreden kann.


Folge 12 - Die besseren Engel unserer NaturBearbeiten

SW 212.jpg
Nach der Beerdigung von Dale fährt Shane mit Daryl, Andrea und T-Dog umher und erschlagen einige Zombies. Anschließend kümmert er sich um eine neue Plattform als Lori vorbei kommt, um ihm für seine bisherige Hilfe zu danken. Ohne ihn hätten sie und Carl nie so lange überlebt. Shane kommt ins Grübeln und geht in die Scheune um zu überlegen was er machen soll. Er fasst einen Entschluss und befreit Randall aus der Scheune. Gemeinsam schleichen sie durch den Wald, als er Randall schließlich das Genick bricht. Um seinem Plan glaubhafter zu machen, läuft er gegen einen Baum, so dass seine Nase gebrochen ist.

Blutüberströmt läuft er zu der Gruppe zurück und berichtet von der Flucht Randalls und das er mit einem Stein überwältigt wurde. Während Glenn und Daryl einen Suchtrupp bilden, gehen Shane und Rick los um Randall zu suchen. Schnell erkennt Rick den Plan von Shane und es kommt zum letzten Gespräch zwischen den beiden. Shane bedroht seinen Freund mit der Waffe, um ihm schließlich zu erschießen. Rick kann ihn durch ein Gespräch und einer vorgetäuschten Aufgabe ablenken. Schließlich rammt Rick seinem Gegenüber ein Messer in die Brust. Shane bricht sterbend zusammen. Nach seinem Tod verwandelt er sich innerhalb weniger Minuten in einen Untoten. Rick bemerkt dies nicht, da Carl auf einmal vor ihm steht. Shane richtet sich hinter Rick auf und geht in seine Richtung. Carl zieht seine Pistole und zielt auf Shane, was von Rick zuerst falsch interpretiert wird. Kurz bevor Shane seinen ehemaligen Kollegen erreicht hat, erschießt der Junge den Untoten.


Folge 13 - Die MahdBearbeiten

  • Nach der Flucht von der Farm erzählt Rick der Gruppe, dass er Shane töten musste.


Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.Oktober 2015 um 08:30 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki