Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Smith & Wesson Sigma

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Bei der Smith & Wesson Sigma handelt es sich um eine seit 1994 produzierte Pistole, die im Prinzip einem Nachbau der Glock 17 darstellt. Dies führte auch mit dem österreichischen Hersteller zu Streitigkeiten, der 1997 außergerichtlich beigelegt wurde und sich S&W verpflichtete, Lizenzgebühren an Glock abzuführen.

Die Sigma ist ähnlich wie die Glock 17 aufgebaut, sie waren die ersten Pistolen von S&W mit Rahmen und Griffstück aus Polymer. Verschluss, Lauf, sowie Abzug und der innenliegende Schlagbolzen bestehen aus Stahl.

Die Sigma Reihe wurde in verschiedenen Ausführungen, mit 4 und 4 1/2-Inch langen Läufen, sowie dem Kalibern 9 x 19 mm, .40 S&W, limitiert im Kaliber .357 SIG und als Kompaktmodell im Kaliber 9 x 19 mm (7-schüssig) und .380 ACP (6-schüssig) angeboten. Zunächst wurden die Sigmas im Finish "blue" hergestellt, ab 1994 im Finish Stainless-Steel-hellgrau, 2004 auch mit grünem Polymerrahmen. Ab 1999 wurden alle Pistolen lediglich noch mit 4-Inch langem Lauf produziert und hatten eine Schiene zur Aufnahme eines Tactical Lights oder Laseraufsatzes. Die 1994 eingeführte Begrenzung auf 10-Schuss wurde inzwischen wieder aufgehoben. 2011 wurde die Sigma Serie durch die SD-Serie abgelöst. Gemeinsam ist der Sigma Serie der teilvorgespannte Abzug, dadurch ist der Abzugswiderstand immer gleichbleibend.

Im Rahmen über dem Abzugsbügel befindet sich beidseitig der Hebel zum zerlegen der Pistole. Auf der linken Seite direkt hinter dem Abzugsbügel unter der Daumenauflage ist der Auslöseknopf zur Entriegelung des Magazins vorhanden. Oberhalb der Daumenmulde, ebenfalls links, ist der Verschlussfanghebel zu finden. Externe Sicherungen sind an der Pistole nicht vorhanden. Wie bei den Pistolen der SW Military and Police Serie ist die Kaliberangabe in der exakten Bezeichnung zu erkennen, SW40F entspricht dem Kaliber .40 S&W, SW9F dem Kaliber 9 x 19 mm.

Die Sigmas wurden/werden sowohl bei diversen Police Departments, als auch in privat benutzt. Sie sollten sich daher relativ gut auffinden lassen. Mit den "üblichen" Kalibern ist auch der Munitionsnachschub gesichert.


Abbildung und technischen Daten beziehen sich auch auf die Modelle SW9F und SW40F mit 4,5-Inch langem Lauf.



Schützen Bearbeiten



Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.Juli 2016 um 09:11 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki