FANDOM


Einleitung

Vor dem Ausbruch der Seuche wurden hier Steine und Mineralien abgebaut. Die Atlanta-Überlebenden haben sich an dem Steinbruch ihr Camp eingerichtet. Der vorhandene See und der nahegelegene Wald bieten neben einem guten Schutz auch die Möglichkeit Nahrung zu finden.

Hintergrund

Staffel 1


Tag der Frösche

Shane Walsh nimmt Carl Grimes mit an den See hinunter. Dort versuchen sie Frösche zu fangen. Sie werden dabei von den Frauen Jacqui, Amy, Andrea und Carol beobachtet, die damit beschäftigt sind Wäsche zu waschen. Sie unterhalten sich und scherzen dabei herum. Ed Peletier fühlt sich von den Witzen angegriffen und mahnt die Frauen zur Arbeit. Andrea lässt sich jedoch nichts sagen und so kommt es zum Streit.
Ed rastet aus und schlägt seine Frau. Shane beobachtet dies von Weitem. Er wurde gerade von Lori Grimes zurecht gewiesen, dass er sich von ihrem Sohn fern halten soll. Voller Wut stürzt er sich auf Ed und schlägt ihn zusammen. Die Frauen sind entsetzt wegen der Brutalität mit der Shane gegen ihn vorgeht. Schließlich lässt er ihn mit einem Blut überströmten Gesicht zurück.


Vatos

Amy und Andrea fahren mit einem Boot auf den See um dort zu angeln. Sie fangen schließlich einige Fische und bringen diese ins Camp.


Bewohner



Besonderheiten/Sonstiges

  • Der Steinbruch ist aus dem Camp einsehbar.


Trivia

keine


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 14:01 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.