FANDOM


TWD RM

Logo der "Red Machete" Webserie

Um die Wartezeit zwischen den einzelnen Staffeln von AMC's The Walking Dead für die Zuschauer ein wenig erträglicher zu machen, gibt es neben den regulären Episoden auch ein paar Webserien, die der produzierende Sender auf seiner Homepage zur Verfügung gestellt hat. 2011 wurde so die sechs Webisodes umfassende Webserie "Torn Apart" und 2012 die Webserie "Cold Storage" online gestellt, die aus vier mehrminütigen Folgen bestand. Jede Webserie erzählt eine kleine Geschichte, die nichts mit den Hauptcharakteren der Serie zu tun hat. An dieser Stelle werfen wir einen genaueren Blick auf die Webisodes und fassen ihren Inhalt zusammen sowie resümieren sie für euch.

Handlung Bearbeiten

The Walking Dead Bearbeiten

Torn Apart Bearbeiten

Für die zweite Staffel wurde eine sechsteilige Webserie produziert, die am 3. Oktober 2011 auf der Website von AMC online gestellt wurde. Die Webserie trägt den Titel The Walking Dead: Torn Apart und erzählt in sechs Webisoden die Geschichte von Hannah, dem sogenannten „Bicycle Girl“. Das „Bicycle Girl“ ist das Beißermädchen, welches von Rick in der ersten Episode der ersten Staffel in der Nähe des Krankenhauses erlöst wurde. Das Drehbuch der Webisoden schrieb John Esposito, Regie führte Greg Nicotero.

Cold Storage Bearbeiten

In der zweiten Staffel der Webisoden geht es um Chase, der auf der Suche nach seiner Schwester ist. Unterwegs trifft er auf B.J., der ein Lagerhaus übernommen hat, in dem er zuvor arbeitete. Die Haupt-Charaktere sind: Chase, Harris, B.J., Lenny und Kelly.

The Oath Bearbeiten

In der dritten Staffel der Webisoden geht es um Paul und Karina, die nach einem Angriff auf ihr Camp auf der Suche nach einem sicheren Ort sind. Paul, Karina und Gale Macones.

Fear the Walking Dead Bearbeiten

Flight 462 Bearbeiten

In der vierten Staffel der Webisodes findet die Handlung in einem Flugzeug statt. Die Handlung ist diesmal auf die Spinn-Off Serie Fear the Walking Dead ausgelegt.

Passage Bearbeiten

Die fünfte Staffel der Webisode findet in einem Militärzeltlager statt. Eine Frau in einem Seuchenschutzanzug läuft durch das Lager und erledigt Untote. Eine weitere Frau flüchtet und begegnet jemanden, der mit den Untoten zurecht kommt. Sie will sich der neuen Retterin anschließen und zeigt ihren verstauchten Knöchel, damit die Fremde sieht, dass sie nicht gebissen wurde.