FANDOM


In der TV-Serie zu The Walking Dead spielen auch Tiere eine mehr oder weniger wichtige Rolle.

Tiere kommen nur sehr selten vor, weisen dann aber meistens auf Gefahr hin.

Sie sind nicht Träger des Zombie-Virus und es ist bisher auch kein Fall eines zombifizierten Tieres bekannt. Es ist für Tiere auch ungefährlich Zombie-Fleisch zu fressen, jedoch stehen alle Lebewesen (mit Ausnahme der Insekten) auf dem Speiseplan.

Haustiere aus den Webisoden



Haustiere Hershel's Farm



Sonstige Haus- und Nutztiere



Wilde Flugtiere



Wilde Landtiere



Wilde wechselwarme Tiere


Trivia

  • In einem Interview erklärt Robert Kirkman den Grund, warum Tiere sich nicht in Untote verwandeln:
    "Der Künstler [Charlie Adlard], der das Comicbuch zeichnet, malt gerne Menschen und Zombies, aber keine Tiere". [1]

Nachweise

  1. Chip-Online:
    Link: http://www.chip.de/news/The-Walking-Dead-Warum-gibt-es-keine-Tier-Zombies_127415442.html
    Autor: Anna Sesslen
    Version vom: 16.11.2017 - 14:05 Uhr


Dieser Artikel wurde zuletzt am 17.November 2017 um 19:57 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.