FANDOM


Tobin war ein Überlebender des Ausbruchs in The Walking Dead. Er lebte in der Alexandria Sicherheitszone. Tobin war auch ein Teil der Baucrew neben Abraham Ford, Bruce, Francine, Tommy und Carter. Tobin hatte eine kurze romantische Beziehung mit Carol Peletier.

Persönlichkeit

Tobin hat sich als fairer, fürsorglicher, gelassener und fleißiger Mann erwiesen, der selten die Beherrschung verliert. Er war in der Gemeinschaft sehr präsent, da er ein effizienter Arbeiter ist und mit Feuerwaffen seine Wirksamkeit in der sicheren Zone nachweisen kann. Er hat jedoch einmal gezeigt, dass er bereit ist, Mitglieder seiner Gruppe zu opfern, um das Leben anderer zu retten, so wie es Francine getan hat.

Trotz dieses Fehlers hat Tobin bewiesen, dass er den Bewohnern der Gemeinde große Aufmerksamkeit schenkt, wie er tut, was immer er kann, um anderen in Not zu helfen, die ein hohes Maß an Mut und Integrität zeigen. Trotz der Rückschläge der Gemeinschaft drohende Gefahr Tobin hat sich als optimistisch und praktisch für die Menschen um ihn herum als Beispiel mit Rick als eine Stimme für die Menschen in Alexandria und ermutigt Rick ermutigt, nicht aufzugeben.

Vor dem Ausbruch

Virginia

Tobin wurde Mitte der 60er Jahre geboren und wuchs in Virginia auf, obwohl über sein frühes Leben nicht viel bekannt ist. Als junger Erwachsener arbeitete er ursprünglich im mittleren Management einer Industrie. Später wurde er Arbeiter und arbeitete im Bauwesen, wo er ein ausgeprägtes Wissen und Geschick im Handel erlangte.

Tobin wuchs zu einem Familienvater heran, wo er irgendwann eine Frau heiratete und sich dort niederließ, wo sie mehrere Kinder hatten. Jedoch ist das Schicksal oder der Verbleib seiner Frau unbekannt, was darauf hinweist, dass seine Frau entweder von Tobin geschieden war und ihre Kinder als alleinerziehende Eltern aufwachsen lassen musste, oder sie starb an unbekannten Umständen.

Nach dem Ausbruch

Irgendwann während des Ausbruchs machten sich Tobin und seine Familie auf den Weg in die Alexandria Sicherheitszone, wo sie sich in der Gemeinde niederließen und schnell ein vertrautes Mitglied des inneren Kreises der Monroe-Familie wurden. Nachdem er von Deanna interviewt worden war, wurde er offiziell zum Vorarbeiter der Baucrew ernannt, neben vielen anderen, darunter Bruce, Francine, Tommy, Jake und Carter. Er half dem Team beim Sammeln von Material von einer nahegelegenen Mall-Baustelle für die Erweiterung, die etwa 8 Wochen dauerte.

Staffel 5

Carol ist die erste aus Ricks Gruppe, die mit ihm in Kontakt kommt und bemerkt, dass er sehr selbstbewusst und zielstrebig zu sein scheint. 

Nachdem die Neulinge sich eingewöhnt haben, nimmt Tobin Abraham mit auf eine ehemalige Baustelle für ein Einkaufszentrum, von dem aus sie Materialien und Werkzeuge zur Erweiterung der Gemeinde holen wollen. Als sie dort jedoch von einer Horde Beißer überrascht werden, will Tobin sofort die Flucht ergreifen und dabei sogar eine verletzte Freundin, Francine, zurücklassen. Erst durch Abrahams Eingreifen kann sie gerettet werden. Francine revanchiert sich bei Tobin daraufhin mit einer Ohrfeige, die ihn nachdenklich werden lässt.

Tobin erzählt am Abend Deanna und Reg von dem Vorfall und tritt von seinem Posten als Leiter der Bautruppe zurück und überlässt sie Abraham.

Tobin zieht sich daraufhin etwas zurück und verbringt die meiste Zeit in der Siedlung. Dabei beobachtet er auch den Streit zwischen Rick und Pete. Als es handgreiflich zwischen den beiden zu werden droht, will Tobin dazwischen gehen, weicht dann jedoch zurück, als Rick seine Waffe zieht. Erleichtert sieht er mit an, wie Michonne Rick schließlich KO schlägt.

Einen Abend später nimmt Tobin an der Versammlung teil, die Deanna einberufen hat, um zu entscheiden, was mit Rick passieren soll. Dort gesteht er, dass er sich nicht sicher fühlt, solange Rick unter ihnen ist. Dann muss er jedoch mitansehen, wie Pete Reg tötet und Deanna Rick anfleht, Pete zu erschießen.

Im anschließenden Kampf gegen die Wölfe, die in die Siedlung eindringen, kann Tobin sich in Sicherheit bringen. Er ist schockiert, als er sieht, wie Carol binnen Sekunden von der unscheinbaren Hausfrau zur Killermaschine wird und teilt ihr dies später fasziniert mit. Die beiden nähern sich schließlich an und es kommt zu einem zaghaften Kuss zwischen ihnen. Als er nur wenige Tage später einen Brief von ihr findet, in der sie ihren Weggang ankündigt, teilt er dies sofort Rick mit.

Todesfall

Getötet von

  • Negan (Indirekt verursacht)
  • Simon (Verursacht)
  • Derek (Verursacht, vor der Verwandlung)

Während des Angriffs der Saviors in Hilltop wird Tobin von Derek gestochen, der dann von Carol getötet wird. Obwohl Tobin's Wunde nicht tödlich ist, weil Siddiq ihn auf dem Schlachtfeld behandelt hatte, hatten die Saviors ihre Waffen in Beißerblut getränkt. Als Folge darauf starb Tobin in der folgenden Nacht und verwandelte sich.

Nachdem sie den verwandelten Tobin in der Krankenstation gefunden hatte, stach Carol ihn in den Kopf.

Getötete Opfer

Diese Liste zeigt die Opfer, die Tobin getötet hat:

  • Dino
  • Kurt (Als Infizierter)
  • Dana (Als Infizierter)
  • Mindestens 1 Hilltop-Bewohne (Als Infizierter)
  • Mindestens 1 Savior
  • Unbekannte anzahl an Beißer.

Auftritte

 

Trivia

  • Tobin's Name ist eine Abkürzung des hebräischen Namens "Tobiah", was "Güte Gottes" bedeutet - dies ist wahrscheinlich ein Hinweis auf seine freundliche und gelassene Einstellung.
  • Trotz seiner eigenen Erwähnung einer Familie in "Herrsche" wurde niemand von Tobins Familie jemals als Charaktere in der Show identifiziert oder eingeführt.