Fandom

The Walking Dead (TV) Wiki

Woodbury Labor

2.836Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Einleitung Bearbeiten

Der Bereich wurde mit verschiedenen Geräten ausgestattet, mit denen das Verhalten von Zombies erforscht werden soll.

Hintergrund Bearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Zeit der ErnteBearbeiten

Die Körper und die Köpfe von Michonnes Zombies wurden in das Labor gebracht. Milton hat nach der Erkenntnis, dass beiden Untoten die Arme und die Unterkiefer fehlen, herausgefunden, dass sie in ihrem Verhalten passiv geworden sind. Sobald ihnen die Möglichkeit des Tötens und des Fressens genommen wird, haben sie keinerlei Interesse daran.


Tod vor der TürBearbeiten

Milton betreut einen Patienten, Michael Coleman auf dem Bett in der Mitte des Raumes. Es sind überall persönliche Gegenstände aufgestellt und es wird eine Schallplatte abgespielt.
Andrea und der Governor betreten den Raum. Er setzt sich an das Krankenbett und dankt Mr. Coleman für seine Unterstützung und seinen Dienst für Woodbury. Dann überlässt er Andrea den beiden Herren und geht.
Sie will wissen, was sie hier tun soll, doch Milton erklärt ihr, dass sie auf sein Zeichen hin die Schallplatte neu starten soll. Dann lässt er einen Gong ertönen und gibt ihr das Zeichen. Er zeigt Mr. Coleman einige Bilder, und stellt ihm Fragen zu seiner Person. Wann immer er etwas als Richtig erkennt, soll er die Hand heben. Mr. Coleman erkennt alle Aussagen über sich, seine Frau und seine Kinder. Nach der Befragung bittet er, dass die Musik weiter spielen soll.
Milton erklärt Andrea, dass Mr. Coleman Prostata-Krebs hat und sie dies mit ihren Mitteln nicht heilen können. Er hat sich freiwillig gemeldet um seinen Körper der Wissenschaft zur Verfügung zu stellen.
Mr. Coleman verstirbt. Andrea und Milton fesseln ihn ans Bett, wobei Milton sehr nervös ist. Sie legt die Hand auf seine um ihn zu beruhigen. Dann erklärt Milton, was sie hier untersuchen. In den vergangenen Tagen haben sie dieses Ritual mehrere Male durchgeführt und die beiden Männer haben sich kennen und schätzen gelernt. Milton möchte erforschen, ob es einen Teil in den Untoten gibt, der sich an ihr vorheriges Bewusstsein erinnert. Andrea sieht dies als hoffnungslos an und erklärt, dass sie nach der Mutation nur noch Monster sind. Sie kommen ins Gespräch, wobei Andrea erfährt, dass Milton ein Einzelkind ist, dessen Eltern früh verstarben. Er arbeitete von zuhause aus und hatte kaum soziale Kontakte.
Plötzlich sieht sie, wie Mr. Coleman erwacht ist und gibt Milton ein Zeichen. Dieser lässt den Gong ertönen und beginnt mit der Befragung. Der Untote wird immer unruhiger. Bei der letzten Frage krallt er sich in die Matratze. Milton deutet dies als Zeichen, dass er etwas verstanden hat. Er will das Ritual wiederholen, diesmal jedoch ohne die Fesseln an der Hand. Andrea ist nicht begeistert von der Idee, doch Milton hat die Lasche bereits gelöst. Der Zombie greift nach ihm und kann von Andrea gerade noch getötet werden, bevor er zubeißt.
Milton ist ergriffen und in Schock. Er erklärt, dass er nun die Ergebnisse dokumentieren muss und geht in den hinteren Bereich des Labors.


Siehe, dein BruderBearbeiten

Es sind einige Fremde in die Stadt eingedrungen. Der Governor, Andrea, Haley, Shumpert, Milton und ein Bewohner, der die Angreifer gesehen hat, kommen im Labor zusammen. Merle und Caesar kommen hinzu. Sie berichten, dass Warren von einem der Fremden getötet wurde. Andrea will sofort auf die Straßen um die Eindringlinge zu vertreiben, doch der Governor teilt sie dazu ein in den Häusern nach dem rechten zu sehen.
Nachdem die Versammlung aufgelöst wurde geht Andrea nochmal zum Governor und erklärt, dass Haley viel besser für den Job geeignet ist. Er widerspricht und erklärt, dass Haley fast noch ein Kind ist und hierbei eine Person mit stärkerer Ausstrahlung gebraucht wird. Andrea erklärt, dass sie viel mehr Erfahrung hat, doch sein Entschluss steht fest und Andrea beugt sich schließlich.


ZufluchtBearbeiten

Milton hört sich Alpha-Wellen über einen CD-Spieler an. Der Governor schleicht sich an ihn heran und wirft sein Funkgerät auf den Tisch. Erschrocken versucht Milton zu erklären, was er macht und wechselt sofort die Batterien. Dabei empfängt er einen Funkspruch, dass sie einen großen Fund gemacht haben, ignoriert diesen jedoch.
Der Governor setzt sich und sagt ihm, dass er ihn sehr schätzt, nicht nur wegen seiner Fähigkeiten, sondern auch als Freund. Milton sieht sich geschmeichelt und gibt das Kompliment zurück. Der Governor geht noch einen Schritt weiter und erzählt, dass Caesar eine Kugel abfangen würde, wenn er ihn darum bitten würde. Milton erklärt, dass er auch dazu bereit ist.
Dann erzählt er, dass er sich bei Andrea’s Loyalität nicht sicher ist und bittet ihn sie im Auge zu behalten. Danach geht er.


Mitarbeiter Bearbeiten


TodesfälleBearbeiten


Besonderheiten/Sonstiges Bearbeiten

  • Der Eingang des Labors befindet sich etwas Abseits von der Straße.
  • In dem Raum steht eine Miniaturstadt, welche Woodbury zeigt.

Trivia Bearbeiten

keine


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.August 2016 um 14:06 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki