FANDOM


Vorlage:Infobox

Einleitung Bearbeiten

Ursprünglich wurde dieses Land nicht genutzt. Die Bewohner von Woodbury haben hier eine Apparatur aufgestellt, die durch Windkraft und Solarenergie laute Geräusche erzeugt, die Zombies anlockt. Die Zombies stolpern und fallen in vorgefertigte Gruben. Ein Netz fängt die Zombies und kann dann heraus gezogen werden. Nach dem Fall von Woodbury gründet Martinez eine neue Gruppe, mit der er weitere Gruben aushebt, damit die Untoten hinein fallen. Anschließend werden die Zombies verbrannt,

Charaktere Bearbeiten


Hintergrund Bearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

AnrufBearbeiten

Dadurch, dass Michonne ein halbes Dutzend Beißer erledigt hat, müssen Merle Dixon, Milton Mamet und Caesar Martinez neue Zombies besorgen. Sie fahren mit ihrem Wagen zu dieser Falle. Eine Seilwinde am Auto hebt das Netz voller Zombies heraus. Milton sieht einen interessanten Zombie, den er vielleicht für seine Forschung haben möchte. Merle gibt ihm darauf hin eine Stange in die Hand und sagt ihm, dass er sich die Hände hierfür selber schmutzig machen muss. Das Netz wird herab gelassen und ein weiblicher Zombie kommt heraus und fällt Milton an. Durch seine mit Klebeband verstärkte Jacke ist er geschützt. Merle lobt ihn hierfür und tötet den Zombie.
Caesar hält Merle einen weiteren Zombie hin, den er mit ihm vergleicht. Auch Merle findet gefallen an dem Untoten. Er drückt ihn zu Boden und zieht ihm mit einer Zange einige Zähne.


Der FangBearbeiten

Der Governor hat Caesar beauftragt Zombies zu holen um sie im Kampf gegen das Gefängnis einzusetzen. Dieser fährt gemeinsam mit Shumpert und Tyreese seiner Gruppe los. Die Falle ist gut gefüllt und einige Untote wurden bereits auf einen Transportwagen geladen. Tyreese erkennt, dass die Untoten gegen das Gefängnis eingesetzt werden sollen und weigert sich zu helfen. Er möchte lieber sich durch den Wald schlagen, als an solch einem Mord teilzunehmen.
Allen findet das neue Lager sehr gut und möchte um jeden Preis dort bleiben. Er lehnt sich offen gegen Tyreese auf, wodurch es zum Kampf zwischen den Männern kommt. Tyreese hält Allen über die Grube mit den Zombies. Dieser ist bereit zu sterben. Sasha hält Tyreese ab. Caesar lässt die Gruppe wieder nach Woodbury bringen, da sie ihm keine Hilfe sind.

In der Nacht fährt jemand aus der Stadt hinaus, übergießt die Untoten mit Benzin und zündet sie an. Als Shumpert am nächsten Morgen nach den Zombies schaut, kann er nur noch verkohlte Überreste sehen, die sich etwas bewegen.


Staffel 4Bearbeiten

LebendköderBearbeiten

Durch das plötzliche Auftauchen einer kleinen Gruppe Zombies, hat Philip das Mädchen Meghan auf dem Arm und flieht. Er übersieht eine der Gruben und stürzt mit dem Kind hinein. Die sich in der Grube befindlichen Untoten versuchen sofort an ihre neuen Opfer zu gelangen. Philip kann sie allerdings komplett unschädlich machen. Als er das Mädchen wieder in den Arm nimmt, um es zu beruhigen, schaut Martinez plötzlich auf die beiden Gefangenen herab.


HandicapBearbeiten

Philip reicht seinem ehemaligem Kampfgefährten das Mädchen. Nachdem sie aus der Grube gerettet ist, lässt Marftinez ein Sein herunter, an dem sich Philip hochziehen kann. Martinez ist ihm wohlgesonnen und ist bereit die kleine Gruppe aufzunehmen. Mitch sieht das etwas anderes, da die Gruppe genug Mitglieder hat, die jetzt schon nicht mehr satt werden. Caesar ignoriert das und nimmt Philip, sowie die Familie Chambler unter Einwilligung seiner Bedingungen auf.

Später kehrt Martinez mit dem ehemaligen Governor von Woodbury und einem Golfschläger-Set zu den Zombie-Fallen zurück. Sie stehen auf einem Wohnwagen, während Martinez ein paar Bälle in die Weite schlägt. Er berichtet über den Tod von Shumpert und bietet Philip an, gemeinsam mit ihm über die Gruppe zu befehligen. Plötzlich trifft ihn ein Golfschläger am Kopf. Martinez bricht zusammen und wird anschließend vom Wohnwagen geschubst. Philip verlässt das Dach des Wagens über die Leiter, greift sich den verletzten Mann und schleift ihn zu einer der Gruben, die mit einigen Zombies gefüllt ist. Er drückt Martinez so weit an den Rand der Grube, dass die Beißer ihn greifen und in die Tiefe ziehen können. Nach wenigen Sekunden ist Martinez tot.


TodesfälleBearbeiten


Besonderheiten/Sonstiges Bearbeiten

  • Um die Gruben herum sind Stolperseile gelegt.
  • Durch Solarplatten werden Generatoren angetrieben, die seltsame Geräusche verursachen, wodurch Zombies in die Falle gelockt werden.