FANDOM


Bei Zombies, auch "Beißer" genannt, handelt es sich um wiederbelebte menschliche Leichname, jedoch steigen keine Zombies aus ihren Gräbern, somit sind es keine Zombies der klassischen Art.

Die Entstehung eines Untoten

Um zu einem Zombie zu werden muss der Mensch sterben. Da jeder den Virus in sich trägt, wird man durch den Tod, natürlich oder unnatürlich, zu einem Wiedergänger. Das Gehirn darf bei der Todesursache allerdings nicht beschädigt werden. Sollte dies der Fall sein, wird der Körper nicht erweckt.

Die Menschen wurden auf bis jetzt ungeklärte Weise infiziert, was sie nach dem Tod weiter leben lässt. Die Infektion gelangt durch den Hirnstamm in das Gehirn und verursacht den Hirntod (Bild 1). Nach dem Eintritt des "menschlichen" Tods (Bild 2) variiert die Dauer, bis der Leichnam zurück kommt. In dem Zentrum für Seuchenkontrolle wurden Zeiten von drei Minuten bis zu acht Stunden gemessen.

In diesem Zeitraum stirbt die Person und die Gehirnleistungen stellen sich ein. Nach einiger Zeit reanimiert sich der Hirnstamm erneut (Bild 3). Der Rest des Gehirns, in dem die Persönlichkeit eines jeden steckt, bleibt tot. Lediglich der Trieb zu "fressen" ist stark ausgeprägt und bildet den Existenzgrund der Untoten.

Eine endgültige Vernichtung ist nur durch das Zerstören des Gehirns gegeben oder durch verhungern der Zombies, sie werden schwach bis sie am Boden liegen und nicht mehr aufstehen können. Ihre Körper verwesen sehnlich stark und relativ schnell.

Symptome

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Halluzinationen
  • Erbrechen
  • Blasse Haut
  • Erweitere Pupillen
  • Bauchschmerzen
  • Delirium
  • Wundsein
  • Schweißausbrüche
  • Dehydratation
  • Glasige Augen
  • Tumore
  • Eiterpickelbildungen
  • Hypersensibilität auf Berührung  (Fear102)

Das Verhalten der Zombies

Die Zombies kauern in Fahrzeugen oder auf Straßen und sind von "richtigen" Toten nicht zu unterscheiden. Erst wenn sie etwas wittern, bewegen sie sich und verfolgen ihre Beute. Sollte die Aufmerksamkeit eines Zombies geweckt sein und er sich in eine bestimmte Richtung bewegen, kann es passieren, dass sich ihm weitere Untote anschließen. Man kann von einem Herdentrieb reden. Je mehr Zombies in eine Richtung gehen, um so mehr schließen sich der Gruppe an. Wenn eine dieser Gruppen mehrere hundert Zombies stark ist, wird von einer Zombie-Herde gesprochen. Warum es zeitweise öfter zu einer Bildung von Herden kommt, ist noch unklar.

Merkmale von Zombies

  • Sie reagieren auf Licht in der Dunkelheit.
  • Sie hören laute Geräusche und bewegen sich darauf zu.
  • Zombies übertragen ein Virus, das hohes Fieber verursacht und tödlich ist.
  • Solange der Hirnstamm intakt ist, können die Zombies nicht sterben.
  • Sie unterscheiden Lebende von Toten anhand ihres Geruches.
  • Sie reagieren stärker auf bewegliche, als auf lärmverursachende Opfer, aber am meisten reagieren sie auf direkten Sichtkontakt.

Fähigkeiten von Zombies

Lernende Zombies

Zombies lernen durch Abgucken

Fähigkeiten nur in Staffel 1, sowie Webisode 1:

  • Zombies können sich an einfache Tätigkeiten erinnern (Aufheben von Gegenständen) [1][2]
  • Zombies können stumpfe Werkzeuge benutzen[3]
  • Zombies können rennen[4]
  • Zombies können versuchen, Türen aufzumachen[5]. (Dabei scheint der Verwesungsprozess eine entscheidende Rolle zu spielen. Je weniger stark zerfallen ein Zombie ist, desto eher kann er höhere Aktionen durchführen.)

Grundsätzliche Fähigkeiten / Eigenschaften

  • Zombies können nicht ertrinken
  • Zombies können nicht ersticken
  • Zombies erkennen einen Lebenden nicht, wenn ein toter Zombie auf dem Lebendem liegt.
  • Der Kopf eines Untoten kann ohne Körper existieren (wobei der Körper bei Abtrennung regungslos wird

Robert Kirkman soll gesagt haben, dass die Zombies, die überleben, ein wenig schneller im Verstehen sind als die anderen. Er denkt, dass es immer noch einen Kampf des Stärkeren gibt - sogar unter Zombies.[6]

Bezeichnungen der Zombies in der TV-Serie

  • Beißer [7]
  • Streuner
  • Matschbirne
  • Freaks
  • Zombies [8] [9]
  • Dinger
  • Missgeburten
  • Untoten
  • Die Anderen
  • Viecher [10]
  • Hautfresser [11]
  • Monster [12]
  • Biester [12]
  • Teile
  • Arschloch [13]
  • Hackfresse [13]
  • Kreaturen
  • Fauler
  • Besoffene [14]
  • Schwimmer [15]
  • Verweste [16]

Besonderheiten

  • Zombies können sich mit einem gebrochenem Genick normal fortbewegen.
  • Trennt man ihnen die Arme und die Unterkiefer ab, sind sie nicht mehr in der Lage zu fressen oder gar zu töten.
  • Zombies verhungern ebenso wie lebende Menschen, es dauert bei ihnen nur sehr viel länger.
  • Zombies lernen durch abgucken.
  • Bis jetzt (Stand: 6. Staffel Folge 03) ist nicht bekannt ob das Virus bei Tieren wirkt, aber bis jetzt ist sicher, dass es bei kleinen Hunden und Fröschen nicht wirkt.

Sonstiges


Anmerkungen

  1. TWD Episode 1 - Gute alte Zeit Das Zombiemädchen an der Tankstelle hebt ihren Teddy auf kurz bevor sie von Rick erschossen wird
  2. Kurz nachdem Rick aus dem Panzer geflüchtet ist und Glenn getroffen hat, steigen beide eine Leiter hinauf. Die Zombies, die den beiden gefolgt sind versuchen ebenfalls die Leiter zu erklimmen und machen dabei Fortschritte - Episode 2 - Gefangene der Toten
  3. Ein Zombie hebt einen Stein auf und versucht damit die Scheibe des Einkaufszentrums zu zerstören. Episode 2 - Gefangene der Toten
  4. Nachdem die Geruchstäuschung von Glenn und Rick aufgefallen ist, werden diese von Zombies gejagt. Dabei sieht man deutlich, dass sie in Geschwindigkeit nur unwesentlich hinter den Menschen hinterher sind. Episode 2 - Gefangene der Toten
  5. Gute alte Zeit = Jenny Jones versucht die Haustür von Familie Drake zu öffnen
  6. Zitat aus The Walking Dead Wikia (englische Version) unter Trivia übersetzt ins Deutsche
  7. Tag der Frösche T-Dog nennt die Untoten, als er Daryl berichtet, wie er die Tür zum Dach des Kaufhauses, auf dem Merle gefangen war, mit einer Kette sicherte, "Beißer". (Im englischen Orginal nannte er sie "Geeks" - dt.: Streber
  8. Otis nannte die Untoten Zombies - Folge Blutsbande
  9. Zach benutzte das Wort "Zombiezeit" - Folge Kein Tag ohne Unglück
  10. Clara nannte die Untoten Viecher - Folge Kein Tag ohne Unglück
  11. In der Folge Im Zweifel wurden die Untoten von Sam und Ana so genannt
  12. 12,0 12,1 von David Chambler in Lebendköder
  13. 13,0 13,1 Carl Grimes Staffel 4 Folge 9
  14. "Besoffene" von Brandon in Bitte nicht stören genannt. (Sie haben am Golf von Kalifornien Party gemacht und dachten beim Anblick des ersten Untoten, dass dieser zu viel getrunken hätte)
  15. Cyndie in Der Schwur (Staffel 7, Folge 6) am Strand
  16. Natalia in Der Schwur (Staffel 7, Folge 6) am Strand


Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.März 2017 um 18:59 Uhr geändert.
Leider hat noch niemand für diesen Artikel eine Patenschaft übernommen. Möchtest du diese erhalten, so melde dich bei einem Admin oder Helfer.
Seite drucken (Druckansicht)}}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki